infotainment
infotainment
mykiosk: MOTORRAD & REISEN

1,888 Millionen Schweizer Franken – Das teuerste Bike der Welt, kommt aus der Schweiz

#1 von mandyg am 09.05.2018 15:35
Uhrmacher und Juweliere der renommierten Schweizer Bijouterie Carl F. Bucherer kreieren in Zusammenarbeit mit Customizing-Profis der Harley-Davidson-Vertretung Bündnerbikes das Blue Edition Bike – mit 1,888 Millionen Schweizer Franken das teuerste Motorrad der Welt.



Keine Motorradmarke steht sinnbildlicher fu?r die absolute Freiheit und die Individualisierung von Bikes als Harley-Davidson. Die Company aus Milwaukee konnte dabei in ihrer langen Unternehmensgeschichte schon viele kreative Einfälle bestaunen, nun folgt ein weiterer Meilenstein. In der Freiheitsschmiede der Customizing-Profis Bu?ndnerbike, mitten in den Maienfelder Rebbergen, wurde soeben das teuerste Motorrad der Welt fertiggestellt. Auftraggeber dieses Meisterwerks ist die Schweizer Uhrenmarke Carl F. Bucherer, die in diesem Jahr ihr 130-jähriges Jubiläum feiert.

Die Basis bildet dabei eine 2017er Harley-Davidson Softail Slim S, die grundlegend neu aufgebaut wurde. Selbst die kleinsten Teile, inklusive Schrauben, wurden handgefertigt und veredelt. Die Felgen wurden speziell fu?r das Blue Bike designt und auch der Sattel ist handgenäht – made in Switzerland. Der Motorblock ist innwendig beleuchtet und bringt dabei diverse vergoldeten Teile zum Glänzen, in den Griffen wurden Diamanten und Edelringe sorgsam eingearbeitet. Das Highlight des Blue Bikes befindet sich auf dem Tank: Während die linke Hälfte von einem Sechs-Griff Solitär-Ring mit einem 5.40 ct. Diamanten geziert wird, ist eine Spezialanfertigung des Bucherer-Modells Patravi TravelTec II in die rechte Tankhälfte eingefasst.



Ein Jahr brauchte das achtköpfige Team, bestehend aus den Uhrmachern und Juwelieren von Carl F. Bucherer sowie den Spezialisten von Bu?ndnerbike, um die Harley-Davidson Blue Edition zu konzipieren und zu fertigen. Über 2500 Arbeitsstunden wurden in dieses Projekt investiert, das vor allem zwei Sachen vereint: Einzigartige Schweizer Handwerkskunst und die Leidenschaft fu?r exklusive, customizierte – und verdammt coole Produkte.

Text: Hanspeter Küffer





#2 von bikerfan am 25.05.2018 10:04
Na, das ist ja mal was für die Portokasse :(

Motorradfahrer essen keinen Honig, sie kauen Bienen!

Es grüßt
der bikerfan




Um eine Antwort zu verfassen loggen Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten ein oder erstellen ein kostenloses Benutzerprofil.