Yamaha XSR125: Naked Bike für Einsteiger und Pendler

Mit der XSR125 bietet Yamaha ein Faster Sons-Modell für Führerscheinbesitzer der Klassen A1 und B196 an.

Eine XSR mit nur 125 Kubik

Bei der neuen XSR125 setzt Yamaha dieselben hohen Qualitätsstandards an, die auch für XSR700 und XSR900 gelten. So kommen auch 16-Jährige und Besitzer des B196-Führerscheins in den Genuss, eine XSR zu fahren. Als jüngster Spross der Faster-Sons-Modelle vertraut das Leichtgewicht auf moderne Technik und agiles Handling. Ein neues Retro-Farbschema lässt sie zeitlos wirken. Redline, Tech Black und Impact Yellow heißen die drei Farben, die zur Wahl stehen.

Yamaha XSR 125 Motor

Hightech zum Sparpreis

Ein flüssigkeitsgekühlter Einzylinder-Vierventilmotor bildet die Basis der Yamaha XSR125. Natürlich erfüllt er die Abgasnorm Euro 5. Der Antrieb ist baugleich mit den Motoren der Modelle MT-125 und R125. In allen drei Yamahas leistet er 15 PS (11 kW) und lotet damit das erlaubte Maximum der Führerscheinklasse A1 perfekt aus. Dank variabler Ventilsteuerung bietet er jedoch nicht nur Spitzenleistung, sondern soll bereits in unteren Drehzahlen ausreichend Drehmoment liefern. In der Stadt verbessert das die Fahrbarkeit und sorgt zugleich für Leistungsreserven auf Autobahnen und Landstraßen. Dort kann zudem das Fahrwerk seine Stärken ausspielen. Trotz einer hochwertigen 37-mm-Upside-down-Gabel gehört die XSR125 zu den günstigen Bikes in ihrer Klasse. Dieser Spagat aus Preis und Leistung setzt sich auch bei der Voll-LED-Beleuchtung und dem Deltabox-Rahmendesign fort. Der Doppelholm des Rahmens verbindet in einer geraden Linie den Lenkkopf mit dem Schwingendrehpunkt.

Yamaha XSR125

Highlights der Yamaha XSR125:

  • 125-ccm-Motor mit variabler Ventilsteuerung und 11 kW (15 PS)
  • 37-mm-Upside-down-Gabel
  • LED-Rundscheinwerfer und LED-Rücklicht
  • leichter und hochfester Deltabox-Rahmen
  • einfaches Handling
  • LCD-Rundinstrument im Retrostil

Individualisierbar mit Racer Kit und Urban Kit

Mit Yamaha-Originalzubehör kann die XSR125 ohne großen Aufwand individualisiert werden. Mit dem Racer Kit und dem Urban Kit werden zwei Zubehörpakete verfügbar sein. Das Racer Kit beinhaltet eine Scheinwerferverkleidung und Startnummerntafeln (vorn und seitlich). Im Urban Kit sind ein Windschild sowie Motorabdeckung, Kühlerverkleidung und Seitendeckel aus Aluminium enthalten. Kunden können die Kits von ihrem Yamaha-Partner vor Ort montieren lassen. Natürlich können die Bestandteile der Kits auch einzeln bestellt werden. Zudem bietet Yamaha einen Akrapović-Schalldämpfer, einen Kennzeichenhalter, eine untere Seitenverkleidung, eine Cafe-Racer-Verkleidung, Knie-Pads und mehr an.

Verfügbarkeit und Preis

Die Auslieferung an europäische Yamaha Partner beginnt Anfang Juni 2021. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 4.649,-- Euro und setzt sich zusammen aus 4.399,-- Euro Fahrzeugpreis und 250,-- Euro Herstellernebenkosten.

Technische Daten
Yamaha XSR125 2021-2022
Technische Daten
Yamaha XSR125
2021-2022
Motor
Bohrung x Hub 52 x 58,6 mm
Hubraum 124 ccm
Zylinder, Kühlung,Ventile 1 Zylinder, 4-Takt, flüssigkeitsgekühlt
Abgasreinigung/-norm Euro 5
Leistung 15 PS (11 kW) bei 10000 U/min
Drehmoment 11,5 Nm bei 8000 U/min
Verdichtung 11,2:1
Kraftübertragung
Kupplung Mehrscheiben-Ölbadkupplung
Schaltung 6-Gang
Antrieb Kette
Fahrwerk & Bremsen
Rahmen Brückenrohrrahmen
Federelemente vorn 37-mm-Upside-Down-Gabel
Federelemente hinten Schwinge
Federweg v/h 130 mm/110 mm
Radstand 1330 mm
Nachlauf 95 mm
Lenkkopfwinkel 26°
Räder Aluminium-Gussräder
Reifen vorn 110/70-17
Reifen hinten 140/70-17
Bremse vorn Hydraulische 267-mm-Scheibenbremse
Bremse hinten Hydraulische 220-mm-Scheibenbremse
Maße & Gewicht
Länge 1960 mm
Breite 800 mm
Höhe 1065 mm
Gewicht 140 kg
Sitzhöhe 815 mm
Tankinhalt 11 Liter
Fahrerassistenzsysteme
ABS
Fahrzeugpreis ab 4649 €
Sonstiges Preis ab 2022: ab 4.749 ,--
Text: Thomas Kryschan, Fotos: Yamaha


#Naked Bike#Neuheiten#Yamaha

Neues auf motorradundreisen.de