Sankt Gotthard - Pass (Passo del San Gottardo) (CHN 26)

Abenteuer
Landschaft
Fahrspaß
Der Gotthardtpass war vor dem Bau des Gotthardttunnels eine der wichtigsten Nord-Süd-Verbindungen über den Alpenhautkamm und ist fast durchgehend als Schnellstraße ausgebaut. Interessanter dagegen dürfte die alte, gepflasterte und äußerst kurvenreiche Tremolastraße sein, die bei Nässe allerdings sehr rutschig ist.
Passhöhe: 2.109 m – Passlänge: 29 km – Mautgebühr: nein
Deine Meinung zum Sankt Gotthard - Pass (Passo del San Gottardo)
Schwierigkeit
Abenteuer
Landschaft
Fahrspaß
avatar
04.02.2013 14:16

Abenteuer
Landschaft
Fahrspaß
Ein schöner Pass, vorallem südwärts gibt es einen fantastischen Ausichtspunkt. Man sieht die verschiedenen Verkehrssysteme, die sich unten vor Airolo vereinen.
Wenn Biker Gutes tun, erinnert sich niemand, tun Biker Schlechtes, will es keiner vergessen
avatar
06.09.2010 14:24

Abenteuer
Landschaft
Fahrspaß
Enge Kurven gibt es - ausser auf der alten - kaum. Dafür aber hohes Verkehrsaufkommen vor allem PKw und Busse. Noch mehr wenn es vor dem Tunnel wieder den normalen Sommerstau gibt.
avatar
04.07.2010 21:32

Abenteuer
Landschaft
Fahrspaß
Die alte Passstraße ist eine schöne Alternative zu den normalen Pässen, Pflastersteine und enge Kehren. Die Neue Passstraße ist irgendwie langweilig (breite Spur, weite Kehren und er ist stark frequentiert, das einzige gute ist die Aussichtsbucht in 1940 m.ü.M. höhe). Anfahrt aus südlicher Richtung