Bestenliste Integralhelme

Gemeinsam mit euch bauen wir diese Bestenliste mit dem besten Motorradequipment und einem dazugehörigen Preisvergleich auf. Derzeit ist diese noch im Beta-Status. Bitte helft uns schon jetzt mit euren Erfahrungen und bewertet eure Lieblingsprodukte.

Testergebnisse, Kaufberatung & Preisvergleich

1. Shoei NXR2

Tragekomfort
Material/Verarbeitung
Sicherheit
Windgeräusche
Gewicht
Ausstattung
Belüftung/Beschlag
„Fazit: Noch ein Quäntchen leiser und noch ein paar Gramm leichter, dann hätte sich der NXR2 die 100 Punkte abgeholt. Der neue Shoei ist ein großartiger Straßenhelm für sportlich orientierte Fahrer. Toller Tragekomfort auf langen Strecken, dazu der fürs Premiumsegment vergleichsweise günstige Preis.“
97 Punkte
Jetzt bewerten
Günstigster Preis:
ab 379,95 Euro
Toptipp M&R – sehr gut

2. Arai RX-7V Evo

Tragekomfort
Material/Verarbeitung
Sicherheit
Windgeräusche
Gewicht
Ausstattung
Belüftung/Beschlag
„Der RX-7 ist seit jeher der Benchmark-Helm von Arai – und bleibt es auch als RX-7V EVO. Die neue Generation mit der Prüfnorm ECE 22.06 bietet wie üblich hohen Tragekomfort und verspricht bestmögliche Sicherheit. Die Brillenbügel passen perfekt in die Führung. Die Belüftung ist absolut top.“
94 Punkte
Jetzt bewerten
Günstigster Preis:
ab 769,95 Euro
Toptipp M&R – sehr gut

3. Schuberth S3

Tragekomfort
Material/Verarbeitung
Sicherheit
Windgeräusche
Gewicht
Ausstattung
Belüftung/Beschlag
„Der Schuberth S3 überzeugt als Sport-Touringhelm auf ganzer Linie. Hochwertige Materialien, exzellente Verarbeitung und ein extrem niederiges Geräuschniveau sorgen für Komfort und Sicherheit auf Tourern und Sportlern.“
93 Punkte
Jetzt bewerten
Günstigster Preis:
ab 458,39 Euro
Toptipp M&R – sehr gut

4. Shark Spartan Carbon

Tragekomfort
Material/Verarbeitung
Sicherheit
Windgeräusche
Gewicht
Ausstattung
Belüftung/Beschlag
„Sehr guter und hochwertiger Integralhelm.“
91 Punkte
Jetzt bewerten
Günstigster Preis:
ab 239,95 Euro
Toptipp M&R – sehr gut

5. Arai Profile-V

Tragekomfort
Material/Verarbeitung
Sicherheit
Windgeräusche
Gewicht
Ausstattung
Belüftung/Beschlag
„Mit dem Profile-V von Arai erhält man einen Helm der Oberklasse.“
91 Punkte
Jetzt bewerten
Günstigster Preis:
ab 329,95 Euro
Toptipp M&R – sehr gut

6. Shoei GT-Air 3

Tragekomfort
Material/Verarbeitung
Sicherheit
Windgeräusche
Gewicht
Ausstattung
Belüftung/Beschlag
„Komfortabel, wetterfest und üppig ausgestattet, hat der GT-Air 3 alle Voraussetzungen, um ein hervorragender Tourenhelm zu sein.“
91 Punkte
Jetzt bewerten
Günstigster Preis:
ab 599,00 Euro
M&R – sehr gut

7. X-Lite X-903 Ultra Carbon

Tragekomfort
Material/Verarbeitung
Sicherheit
Windgeräusche
Gewicht
Ausstattung
Belüftung/Beschlag
„Der perfekte Universalhelm für Touren und Rennstrecke. Super Tragekomfort auf langen Strecken, geringes Gewicht auf dem Rundkurs, angenehm leise. Durch das innovative Einstellband fürs Innenfutter kann der X-903 perfekt an jede Kopfform angepasst werden.“
91 Punkte
Jetzt bewerten
Günstigster Preis:
ab 359,99 Euro
Toptipp M&R – sehr gut

8. Arai Quantic

Tragekomfort
Material/Verarbeitung
Sicherheit
Windgeräusche
Gewicht
Ausstattung
Belüftung/Beschlag
„„High-Speed-Komfort für die Langstrecke“ verspricht Arai – und hält Wort. Der Quantic ist ein großartiger Universalhelm für Alltag und Touren. Toller Tragekomfort auf langen Strecken, angenehm leise, die Brillenbügel passen perfekt in die Führung. Die Belüftung ist top. “
90 Punkte
Jetzt bewerten
Günstigster Preis:
ab 547,99 Euro
Toptipp M&R – sehr gut

9. AGV K-5 S

Tragekomfort
Material/Verarbeitung
Sicherheit
Windgeräusche
Gewicht
Ausstattung
Belüftung/Beschlag
„Hervorragender Tourensporthelm, für Brillenträger geeignet, Material und Verarbeitung bestens, mit fast 1.500 Gramm nicht zu schwer, sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.“
90 Punkte
Jetzt bewerten
Günstigster Preis:
ab 213,99 Euro
Toptipp M&R – sehr gut

10. Schuberth S2 Sport

Tragekomfort
Material/Verarbeitung
Sicherheit
Windgeräusche
Gewicht
Ausstattung
Belüftung/Beschlag
„Optisch ein echter Hingucker in gewohnter Schuberth-Qualität.“
90 Punkte
Jetzt bewerten
Günstigster Preis:
ab 279,00 Euro
Toptipp M&R – sehr gut

11. Arai Renegade-V

Tragekomfort
Material/Verarbeitung
Sicherheit
Windgeräusche
Gewicht
Ausstattung
Belüftung/Beschlag
„Nach einer ausgiebigen Testphase bin ich absolut überzeugt vom Arai Renegade-V. Der Helm sitzt immer noch wie am ersten Tag. Auch bei schlechter Witterung bleibt das komplette Sichtfeld dank Pinlock beschlagfrei.“
90 Punkte
Jetzt bewerten
Günstigster Preis:
ab 39,00 Euro
Toptipp M&R – sehr gut

12. HJC RPHA 70

Tragekomfort
Material/Verarbeitung
Sicherheit
Windgeräusche
Gewicht
Ausstattung
Belüftung/Beschlag
„Sehr guter und bequemer Integralhelm.“
90 Punkte
Jetzt bewerten
Günstigster Preis:
ab 239,95 Euro
Toptipp M&R – sehr gut

13. Shoei NXR

Tragekomfort
Material/Verarbeitung
Sicherheit
Windgeräusche
Gewicht
Ausstattung
Belüftung/Beschlag
„Perfekte Passform, großes Sichtfeld, hochwertige Verarbeitung, komplett dichtes Visier bei Regen – Kompliment! Die fehlende Sonnenblende ist aufgrund der optionalen Visiervielfalt kein Mängel.“
90 Punkte
Jetzt bewerten
Günstigster Preis:
ab 379,95 Euro
Toptipp M&R – sehr gut

14. Schuberth SR2

Tragekomfort
Material/Verarbeitung
Sicherheit
Windgeräusche
Gewicht
Ausstattung
Belüftung/Beschlag
„Schuberth ist mit dem SR2 ein Sporthelm gelungen, der durch geringes Gewicht und sehr gute Aerodynamik punktet.“
89 Punkte
Jetzt bewerten
Günstigster Preis:
ab 299,95 Euro
Toptipp M&R – sehr gut

15. Shoei GT-Air 2

Tragekomfort
Material/Verarbeitung
Sicherheit
Windgeräusche
Gewicht
Ausstattung
Belüftung/Beschlag
„Der Shoei GT-Air II überzeugt auf ganzer Linie und gehört zu den besten jemals von mir getesteten Helmen. Der Schnitt seines Polsters bietet insbesondere um die Ohren herum viel Platz, so dass ein extrem leichtes Tragegefühl entsteht. Dennoch sitzt der Helm sicher.“
88 Punkte
Jetzt bewerten
Günstigster Preis:
ab 389,00 Euro
Toptipp M&R – sehr gut

16. AGV AX-8 DUAL EVO

Tragekomfort
Material/Verarbeitung
Sicherheit
Windgeräusche
Gewicht
Ausstattung
Belüftung/Beschlag
„Hochwertig verarbeiteter Enduro-Integralhelm mit einer auf das Wesentliche reduzierten Ausstattung.“
85 Punkte
Jetzt bewerten
Günstigster Preis:
ab 188,24 Euro
M&R – sehr gut

17. Shoei Glamster

Tragekomfort
Material/Verarbeitung
Sicherheit
Windgeräusche
Gewicht
Ausstattung
Belüftung/Beschlag
„Unkomplizierter leichter und sehr bequemer Integralhelm alter Schule. Das geringe Gewicht wirkt sich auf längeren Fahrten besonders positiv aus. Stylisch und in vielen coolen Designs erhältlich, macht man aber auch vor der Eisdiele eine gute Figur. Ein Helm der jeden Alltagscheck meistert.“
84 Punkte
Jetzt bewerten
Günstigster Preis:
ab 379,00 Euro
M&R – gut

18. Shark Skwal 2

Tragekomfort
Material/Verarbeitung
Sicherheit
Windgeräusche
Gewicht
Ausstattung
Belüftung/Beschlag
„Der SKWAL 2 ist ein guter und sportlicher Integralhelm mit netten Features.“
83 Punkte
Jetzt bewerten
Günstigster Preis:
ab 129,90 Euro
M&R – gut

19. Hedon Heroine Classic Bumble Bee

Tragekomfort
Material/Verarbeitung
Sicherheit
Windgeräusche
Gewicht
Ausstattung
Belüftung/Beschlag
„Lässiges, zeitloses Design. Super Tragekomfort auf langen Strecken. Geringes Gewicht, eher leise, perfekt verarbeitet. Leider teuer, erst recht mit dem stylischen Hedon-Zubehör“
83 Punkte
Jetzt bewerten
UVP: 295,95 Euro
M&R – gut

20. AGV X3000

Tragekomfort
Material/Verarbeitung
Sicherheit
Windgeräusche
Gewicht
Ausstattung
Belüftung/Beschlag
„Retrohelme sind in ihrer schlichten Art besser, als viele denken. Der AGV X3000 kommt mit edler Machart, luftigem Tragegefühl und zeitlosem „Legends“-Look daher.“
81 Punkte
Jetzt bewerten
Günstigster Preis:
ab 223,24 Euro
M&R – gut
Integralhelme sind eine wichtige Schutzausrüstung für jeden Motorradfahrer. Ein Integralhelm schützt den Kopf und das Gesicht des Fahrers und minimiert das Risiko von schweren Verletzungen im Falle eines Sturzes.

Welche Helme bezeichnet man als Integralhelm?

Ein Integralhelm ist ein geschlossener Helm, der den gesamten Kopf des Fahrers abdeckt. Im Vergleich zu anderen Helmtypen wie beispielsweise Jet- oder Klapphelmen, bietet ein Integralhelm den höchsten Schutz für den Fahrer. Die vollständig geschlossene Form des Helms bietet zusätzlichen Schutz und minimiert das Risiko von Verletzungen im Gesichtsbereich. Das Visier schützt die Augen des Fahrers vor Schmutz, Staub und Wind. Die meisten Integralhelme haben eine herausnehm- und waschbare Polsterung im Inneren, um einen bequemen Sitz zu gewährleisten und Belüftungsöffnungen, um ein gutes Klima im Inneren des Helms zu gewährleisten.

Verwendete Materialien

Integralhelme sind in verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlich und können aus verschiedenen Materialien hergestellt werden. Die meisten bestehen aus Polycarbonat oder Fiberglas, soll es besonders leicht sein, wird die Helmschale aus Carbon, also Kohlefaser, hergestellt.

Sicherheit und Herkunft

Auf das Herstellungsland kommt es dank einheitlicher Sicherheitsnormen wie der ECE 22.06 oder dem Vorgänger ECE 22.05 glücklicherweise nicht mehr an. So kann man beruhigt den riesigen Markt für Motorradhelme nach dem für sich optimal passenden Helm absuchen. Hersteller gibt es viele. Aus Japan stammen unter anderem Helme der Marken Shoei und Arai, HJC kommt aus Südkorea. Beispiele für Helme europäischer Herstellung wären Schuberth aus Deutschland, Scorpion aus Frankreich und Nexx aus Portugal.

Ausstattung

Um in Europa zugelassen werden zu können, müssen Integralhelme mit einem Verschlusssystem ausgestattet sein, das den Helm sicher am Kopf des Fahrers hält. Ein beliebtes Verschlusssystem ist der Doppel-D-Verschluss, der sehr sicher und einfach zu bedienen ist, andere setzten auf einen Kinnriemen mit Ratschen-Verschluss. Auch beim Visier gibt es Unterschiede.
So haben einige Integralhelme auch einen Pinlock-Visiereinsatz, der durch ein zusätzlich angebrachten innen liegendes Visier das Beschlagen minimiert und so die Sicht des Fahrers, besonders bei widrigen Wetterverhältnissen verbessert. Zusätzlich ist häufig eine klappbare Sonnenblende verbaut.

Fazit

Zusammenfassung: Es lässt sich ruhigen Gewissens behaupten, dass Helme im Allgemeinen der wichtigste Ausrüstungsgegenstand sind, wenn es um die Sicherheit des Motorradfahrers im Falle eines Sturzes geht. Integralhelme sind in verschiedenen Größen, Materialien und Designs erhältlich und bieten viele Funktionen wie einen Pinlock-Visiereinsatz oder eingebaute Sonnenblenden. Jeder Motorradfahrer sollte beim Fahren immer einen Helm tragen, um sich selbst bestmöglich zu schützen.

Neueste Leserbewertungen

Michelin Road 5 Trail

Leserbewertung von Vladi (unregistriert)
Michelin Road 5: Vorderreifen hält fast zwei Hinterreifen. Zu viel Bewegung (rühren) am Hinterreifen in den Kurven (geschuldet...
Laufleistung
23/25
Handling
15/25
Kurvenverhalten
12/20
Nasslaufverhalten
15/25
Schotter
k.A.

Continental ContiRoadAttack 2 Gran Turismo

Leserbewertung von Klaus Henning (unregistriert)
Rundum gut, Laufleistung, Nass- und Trocken- Verhalten, Kurvenverhalten, Handling, Schotter und Erde nur trocken und nur in Notfall
Laufleistung
20/25
Handling
24/25
Kurvenverhalten
19/20
Nasslaufverhalten
21/25
Schotter
1/5

Nolan N21

Leserbewertung von Klaus, Django (unregistriert)
Habe den Helm seit Jahren im Einsatz und finde diesen immer noch bestens, gerade im Sommer kann die Sonnenblende Gold wert sein.
Tragekomfort
18/20
Material/Verarbeitung
18/20
Sicherheit
9/10
Windgeräusche
12/15
Gewicht
8/10
Ausstattung
13/15
Belüftung/Beschlag
8/10

LS2 OF603 Infinity II

Leserbewertung von Wolfhag (unregistriert)
In 3 xl einer der wenigen Helme bei 63 cm Kopfumfang. Lauter als der zuvor verwendete LS 2 Cabrio. Bis 100 km/h aber erträglich.
Tragekomfort
18/20
Material/Verarbeitung
17/20
Sicherheit
8/10
Windgeräusche
11/15
Gewicht
10/10
Ausstattung
15/15
Belüftung/Beschlag
9/10