Ende aller Corona-Maßnahmen in der Schweiz

In der Schweiz gelten landesweit keine Corona-Einschränkungen mehr.
Zu Zeiten in denen die Inzidenz in der Schweiz bei knapp 1.100 je 100.000 Einwohnern liegt, heben die Eidgenossen sämtliche Corona-Maßnahmen auf. Maskenpflicht, Isolierungs- und Quarantänemaßnahmen gelten ab heute nicht mehr. Man setzt auf die Eigenverantwortung der Bürger und ruft diese dazu auf, ähnlich wie bei einer Grippe, zu Hause zu bleiben, sobald Symptome bemerkt werden. Die Impfquote in der Schweiz liegt deutlich unter der hierzulande und beträgt lediglich 69 %.
Text: Alexander Klose


#Schweiz

Dieser Beitrag gehört zu einer mehrteiligen News
Der Corona-Fahrplan 2022 für Motorradfahrer im Ticker

Neues auf motorradundreisen.de