Lockdown verlängert bis 14.02.20

Wie bereits zuvor, melden wir nur noch Dinge, die auch wirklich beschlossen wurde. Spekulationen, Forderungen und Expertenmeinungen publizieren wir nicht. Der derzeitige Lockdown wurde mit Beschluss von Bund und Ländern bis 14.02.20 verlängert. Schulen bleiben bis mindestens 01.02.21 geschlossen oder befreien von der Präsenzpflicht. Sämtliche Gastronomie bleibt für Hausgäste geschlossen. Das gilt auch für Pensionen und Ferienwohnungen. Derzeit erreichen uns viele Anfragen dazu. Verreisen Sie nicht unter der Hand! Das Bußgeld für einen Verstoß liegt zwischen 1.000 und 10.000 Euro. Alle Reisen sind nach wie vor zu vermeiden. Hotels und andere Unterkünfte dürfen nur Gäste mit triftigem Grund (Dienstreise) beherbergen. Auch der Einzelhandel bleibt mit Ausnahme von Betrieben der Grundversorgung geschlossen. Motorradhändler gehören nicht dazu und müssen sich weiterhin gedulden. Außerdem wird die Maskenpflicht verschärft. In öffentlichen Verkehrsmitteln und Geschäften müssen nun Mund-Nase-Bedeckungen der Standards KN95/N95 oder FFP2 getragen werden. Diese sind für rund einen Euro pro Stück unter anderem bei Amazon erhältlich.
Text: Alexander Klose


Dieser Beitrag gehört zu einer mehrteiligen News
Der Corona-Fahrplan für Motorradfahrer im Ticker

Neues auf motorradundreisen.de