Lockdownverlängerung

Wie erwartet wurde der Lockdown bis zunächst 31.01.21 verlängert. Ab 11.01.21 gelten härtere Regeln.

Lockdown ab 11.01.21 mit starken Einschränkungen für Hotspots

Private Treffen sind nur noch mit maximal einer Person außerhalb des eigenen Haushalts erlaubt. Kinder unter 15 Jahren zählen in einigen Bundesländern nicht. Außerdem dürfen Einwohner in Landkreisen mit mehr als 200 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner im Sieben-Tages-Mittel sich von ihrem Wohnsitz nur maximal 15 Kilometer entfernen. Ausnahmen für weit abgelegene Orte gibt es beispielsweise für Einkäufe. Schulen bleiben geschlossen. Das Impfvorhaben der EU nimmt leider nur langsam Fahrt auf. Derzeit sind in Deutschland von 1000 Einwohner gerade einmal 5 Personen geimpft.

Wie geht es nach dem Lockdown weiter?

Es ist zu erwarten, dass die Maßnahmen über den 31.01.21 hinaus weitergeführt werden. Das lokale Infektionsgeschehen in Deutschland unterscheidet sich stark. Während einige Landkreise nur wenige Infektionen aufweisen, sprengen zahlreiche immer noch die Skala. So liegt die Inzidenz zwischen 16 und 541. Ein Ende des Lockdowns ist somit flächendeckend leider nicht in Sicht. Es kann jedoch davon ausgegangen werden, dass regional Beschränkungen aufgehoben werden können.

Was bedeutet dies für die Motorradbranche?

Zahlreiche Messen und Veranstaltungen sind bereits abgesagt. Auch Ersatzevents vor Ort sind derzeit nicht möglich. Einige Hersteller setzen in diesem Jahr auf digitale Events. Harley-Davidson zeigt am 19. Januar die Neuigkeiten für das Modelljahr 2021. Was fehlt, ist die Möglichkeit zur "Anprobe". Testfahrten sowohl für die Presse wie auch für den Endkunden sind derzeit kaum möglich.
Text: Alexander Klose


Dieser Beitrag gehört zu einer mehrteiligen News
Der Corona-Fahrplan für Motorradfahrer im Ticker

Neues auf motorradundreisen.de