Neuseeland besiegt die zweite Welle, Zahlen in Tschechien steigen dramatisch

Tschechien meldet die höchsten Zahlen seit Ausbruch der Pandemie

Ein Motorradurlaub in Tschechien wird in diesem Herbst voraussichtlich nicht mehr zur Debatte stehen. Nachdem die Zahl der Neuinfektionen den gesamten Sommer über erfreulich niedrig lag und sich selbst Anfang September noch zwischen 400 und 500 Fällen im 7-Tage-Schnitt bewegten meldet unser Nachbarland erstmals seit Ausbruch der Pandemie 4457 Neuinfektionen binnen eines Tages.

Neuseeland hat zweite Welle besiegt

Auf der gegenüberliegenden Seite des Globus ist es Neuseeland gelungen das Virus bereits zum zweiten Mal in den Griff zu bekommen. Seit zwölf Tagen wurden keine Neuinfektionen mehr gemeldet. Dennoch bleiben die Neuseeländer diesmal vorsichtig. Nachdem der Inselstaat bereits im Juni als coronafrei galt trat das Virus im August erneut in der Stadt Auckland auf. Insgesamt ist Neuseeland aufgrund von sehr strikten Corona-Maßnahmen bisher relativ glimpflich davongekommen.

#Tschechien

Dieser Beitrag gehört zu einer mehrteiligen News
Der Corona-Fahrplan für Motorradfahrer im Ticker

Neues auf motorradundreisen.de