Geführte Motorradtour – Abenteuerreise Thailand & Laos


IHR COUPON


Abenteuerreise Thailand & Laos

Letztes Update: 18.01.2023
Anzahl Fahrer:
Anzahl Beifahrer:
von -
bis
Fahrer
Beifahrer
Dauer: 10 Tage
Gruppengröße: max. 10 Fahrer
Art: On- & Offroad
Schwierigkeit: 
Icon schwer Icon schwer Icon schwer

Geführte Tour in der Region Phayao, Chiang Rai

Wir sind sehr stolz darauf, Ihnen diese unvergessliche Abenteuer-Motorradreise anbieten zu können: 10 Tage ungesehenes Thailand und unberührtes Laos!

Laos ist ein Land, wo „Kein Stress und Ruhe“ das Lebensmotto ist. Nicht nur die üppigen Landschaften und die schier unglaublichen Straßen machen Laos zum absoluten Motorradparadies. Die Schönheit des Landes liegt in den Laoten, in den jahrhundertealten Traditionen und der unberührten Natur. Dieser magische und farbenprächtige Teil von Südost Asien bietet Motorradtouren-Enthusiasten wirklich alles: charmante Dörfer, exotische Kulturen der Bergvölker, herzliche Menschen, spektakuläre Landschaften auf meistens gut asphaltierten Straßen. Bitte beachten Sie, dass nur erfahrene Motorradfahrer die Möglichkeit haben diese fantastische und atemberaubende Motorradreise zu buchen. Ein Visum für Laos ist bei der Einreise möglich und der einfachste Weg, die Grenze zu passieren (ca. 30 Euro Visa-Gebühr). Wir bieten diese Motorradtour nur einmal im Monat an.


Voraussichtlicher Tourenverlauf:

Tag 1. Chiang Mai – Phayao – Chiang Rai – Chiang Khong (342 km)
Nach dem Briefing brechen wir in Richtung Norden von Chiang Mai auf. Zuerst durchqueren wir zwei Nationalparks in Richtung Phayao. Wir fahren auf windigen Landstraßen zur heißen Quelle von Mae Kachan und dann weiter zum Than Tong Wasserfall über die paradiesische Bergstraße R120, bis wir Phayao erreichen. Mittagessen wird in einem lokalen Restaurant direkt am Kwan Phayao See gereicht, welcher einer der größten Seen Thailands ist. Nach dem Mittagessen geht es weiter auf einem kurzen Stück Highway nach Chiang Rai. Dort besuchen Sie den berühmten Weißen Tempel (Wat Rong Khun), der zu den Top 10 der schönsten Tempel in der Welt gehört. Danach fahren wir auf malerischen Nebenstraßen entlang saftig grüner Reisfelder nach Chiang Khong, dem Tor zu China. Entspannen Sie sich in der schönen Unterkunft mit Swimming pool direkt am Mekong Fluss, dem 10. längsten Fluss der Welt.

Tag 2. Chiang Khong – Huay Xai – Luang Namtha – Oudomxai (295 km)
Wir starten etwas früher, weil wir heute Morgen die Grenze nach Laos über die Thai-Lao-Freundschafts-Brücke über den Mekong überqueren werden. Zum Glück wird die Wartezeit nur etwa zwei Stunden betragen, da alle Dokumente von uns schon ausgefüllt worden sind und der ganze Papierkram erledigt ist (Motorrad- und Servicefahrzeugregistrierungen, Zoll- und Versicherungspapiere usw.). Ein Visum bei der Ankunft ist möglich und die einfachste Art, nach Laos einzureisen (etwa 30 Euro Visagebühr). Natürlich nehmen wir uns auch die Zeit, im Duty-Free-Shop zollfrei einzukaufen. Dann verlassen wir Huay Xai auf der Staatsstraße 3, einem verborgenen Schatz: spektakuläre Berge und Täler durch den Nam Ha Nationalpark erwarten uns. Mittagessen wird in einem lokalen laotischen Restaurant in Luang Namtha gereicht. Weiter geht es auf kurvenreichen und spektakulären Bergstraßen nach Oudomxai. Am Abend entspannen Sie dann in einem charmanten Guesthouse mit dem berühmten dunklen laotischen Bier „Beer Lao“ in dieser authentischen und touristisch völlig unerschlossenen laotischen Bergstadt im unberührten Hochland, in the middle of nowhere.

Tag 3. Oudomxay – Luang Prabang (195 km)
Heute cruisen wir auf einer holprig zu befahrenden Straße nach Luang Prabang. Entlang fantastischen Landschaften überqueren wir den höchsten Pass auf dieser Tour, mit über 2.000 Meter über den Meeresspiegel. Optional können wir den weltberühmten Wasserfall „Kouangxi“ besuchen. Diese Fälle beginnen in flachen Becken oben auf dem Hügel. Das Wasser sammelt sich in zahlreichen türkisblauen Pools, bevor es dann stromabwärts fließt. Wir entspannen uns hier und haben Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Weiter geht es dann nach Luang Prabang, wo wir unsere charmante Unterkunft direkt am Mekong Fluss genießen werden.

Tag 4. Ruhetag in Luang Prabang
Diese Stadt ist mit ihren glänzenden Tempeldächern, der französisch kolonialen Architektur und atemberaubende Bergkulisse von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt worden, dass es sich um die „am besten erhaltene koloniale Stadt in Südostasien“ handelt. Genießen Sie die Freizeit oder erkunden Sie auf eigene Faust den ehemaligen Königspalast, das Nationalmuseum oder den wichtigsten Tempel „Wat Xieng Thong“. Auf alle Fälle wäre ein Besuch in Luang Prabang nicht komplett, ohne über 329 Stufen bis auf die Spitze des Berges Mount Phousi für einen atemberaubenden Sonnenuntergang zu klettern. Ein unglaublicher Blick auf den Mekong River ist die Belohnung und einem 360 Grad Panorama Blick auf Luang Prabang. Es hat hier schon so manchen harten Biker, einige Tränen in die Augen getrieben …
(Wäscheservice ist möglich)

Tag 5. Luang Prabang – Vang Vieng (232 km)
Nach dem Frühstück verlassen wir Luang Prabang für das pure Abenteuer: Wir fahren durch eine unglaubliche Karstlandschaft. Kann man nicht beschreiben, muss man mit seinen eigenen Augen selbst gesehen haben. Die Straßen beginnen sich etwas zu verschlechtern, aber die atemberaubende Bergkulisse sorgt für ein unvergeßliches Motorraderlebnis. Auf der Spitze des Berges entspannen wir dann beim Mittagessen in einem lokalen Restaurant mit schier unglaublichen Ausblicken in die atemberaubende Bergwelt. Weiter fahren wir dann auf dieser beeindruckenden Bergstraße bis nach Vang Vieng. Wir überqueren dann den Fluss Huai Ngai, in einem sehr charmanten Dorf, wo Sie die verschiedenen lokalen Lebensstile der Laoten entdecken werden. Hier werden Sie sich dann auch in Ihrer schönen Unterkunft mit Swimming Pool vom Tag erholen.

Tag 6. Vang Vieng – Vientiane (195 km)
Nach dem Frühstück verlassen wir Vang Vieng in Richtung der laotischen Hauptstadt „Vientiane“. Unsere Reise geht wiederum auf fantastisches Bergstraßen zum Nam Ngum Staudamm. Der größte Staudamm in Loas mit dem tiefblauen Wasser wie der Ozean. Hunderte von kleinen Inseln inmitten des Sees erinnern an die Halong Bucht in Vietnam. Mittagessen wird direkt an der Talsperre gereicht. Weiter geht es auf der Lamdstraße entlang saftig grüner Reisfelder nach Vientiane. Wir besichtigen das Patuxai Monument, welches auch als Vientiane’s eigener Arc de Triumph bekannt ist. Wir besuchen den ältesten Tempel Wat Pha That Luang, als Hindu Tempel im 3. Jahrhundert erbaut. Später erreichen wir dann unsere charmante Unterkunft mit Swimming Pool hier in Vientiane.

Tag 7. Vientiane – Chiang Khan (224 km)
Nach dem Frühstück verlassen wir Vientiane, um die Grenze zurück nach Thailand zu überqueren. Als Erstes müssen wir uns wiederum daran gewöhnen, auf der linken Straßenseite zu fahren. Danach geht es ca. 100 km. Entlang des Mekong Flusses auf einer wunderschönen kurvenreichen Traumstraße zum Berg Mount Pha Tak Suea, den wir auch besichtigen werden. Großartige Ausblicke über den Mekong sind garantiert. Mittagessen werden wir in einem thailändischen Restaurant direkt am Mekong. Dann geht es weiter entlang des Flusses nach Chiang Khan, der wahrscheinlich letzten intakten und authentischen Holzstadt in Thailand. In einem der schönen alten Holzbauten, die unter anderen als Guesthouses dienen, werden wir dann auch übernachten.

Tag 8. Chiang Khan – Uttaridit (272 km)
Vor dem Frühstück sehr früh am Morgen haben Sie die Chance, Reis und Lebensmittel an die durch Chiang Khan ziehenden Mönche zu geben. Nach dem Frühstück fahren wir auf kurvenreichen Straßen zum „Sky Walk“ in Phuk Kngio. Danach durchqueren Sie auf den besten Bergstraßen Thailands vier Nationalparks an nur einem Tag. Das Mittagessen wird in einem lokalen Restaurant serviert. Später machen wir eine Kaffeepause in einem Café, welches sich wieder in Laos befindet (ist jedoch kein Grenzübertritt nötig, da das Geschäft nur von der thailändischen Seite aus erreichbar ist). Dann geht es weiter, vorbei an schier unendlichen Reisfeldern, bis wir das zum Glück vom Tourismus völlig unentdeckte Uttaradit erreichen. Es ist eine kleine Stadt in der Nähe von Lampang und ein paar Kilometer von Denchai entfernt. Es kommen nur sehr selten Ausländer hierher, um diesen wunderschönen Teil Thailands zu erkunden. Jedoch ist die Stadt Uttaradit und ihre Umgebung einen Besuch wert, vor allen, wenn Sie das wahre und authentische Thailand kennenlernen wollen. Am Abend entspannen Sie dann in einem wunderschönen Hotel hier in Uttaradit.

Tag 9. Uttaridit – Sukhothai (89 km.)
Nach dem Frühstück verlassen wir Uttaradit und fahren wieder auf Landstraßen entlang riesiger Reisfelder, bis wir Sukhothai erreichen. Ein kurzer Fahrtag gibt uns genügend Zeit, um einen der Höhepunkte dieser fantastischen Motorradtour zu erkunden: den „Sukhothai Historical Park“, der am 12. Dezember 1991 von der UNESCO zum Weltkulturerbe Nummer 574 ernannt wurde. Wer möchte, kann den unvergesslichen und atemberaubenden Sonnenuntergang in den alten Ruinen genießen. Ein magisches und unvergessliches Schauspiel. Später erreichen Sie ein charmantes Resort, wo Sie den klassischen Thai Style erfahren und diese hölzerne thailändische Unterkunft mit einem wunderschönen Swimmingpool genießen werden.

Tag 10. Sukhothai – Lampang – Chiang Mai (338 km.)
Nach dem Frühstück verlassen wir Sukhothai und fahren erneut auf paradiesischen Straßen über die „Columnar Mountains“ via R101 nach Den Chai, wo wir den größten im Freien liegenden Buddha besuchen werden. Dann fahren wir durch kurvenreiche Bergstraßen nach Lampang. Mittagessen wird in einem lokalen Restaurant serviert. Besuch des thailändischen Elefantenschutzzentrums und des ersten Elefantenkrankenhauses der Welt. Weiterfahrt durch Nationalparks und landwirtschaftliche Gebiete entlang saftig grüner Reisfelder. Zum Abschluss besuchen Sie einen traditionellen lokalen Markt, wo Sie sich noch einmal erfrischen oder auch allerlei seltsame bzw. exotische Produkte erstehen können, bevor es dann zurück nach Chiang Mai geht.

Inkludierte Leistungen:

  • 9 Übernachtungen in sorgfältig ausgewählten Qualitätshotels und Resorts mit Freizeiteinrichtungen
  • 9 Mittagessen, 9 Abendessen, Frühstück jeden Tag
  • Wasser vom Begleitfahrzeug; Softdrinks und Kaffee & Tee in Verbindung mit den Mahlzeiten
  • Motorradmiete mit unbegrenzter Kilometerzahl
  • Haftpflichtversicherung für Motorräder
  • Vollkaskoversicherung für Motorräder mit einem Selbstbehalt von 25.000 THB im Schadensfall
  • Abholservice vom Flughafen Chiang Mai
  • Englischsprachiger professioneller Road Captain mit TAT-Lizenz (Tourism Authority of Thailand) auf einem Motorrad, das die Gruppe führt
  • Support-Van für Gepäcktransport, Getränke und Platz für einige Gäste auf der gesamten Tour auf vorherige Anfrage
  • alle Eintrittsgelder für Nationalparks und historische Stätten
  • Motorradausrüstung (Helme, Jacken, Handschuhe, Knieschützer)
  • Berühmte Big Bike Tours „On zee bikes!“ T-Shirt
  • Unfallversicherung bis 100.000 THB, Lebensversicherung bis 1.000.000 THB


Nicht inkludierte Leistungen:

  • alle nicht als inkludiert genannten Leistungen und alle persönlichen Gegenstände
  • Alkoholische Getränke
  • Reiseversicherung (Absicherung gegen Stornokosten, Krankheitskosten, einschließlich Rücktransport bei Unfall oder Krankheit). Wir empfehlen Ihnen dringend, eine entsprechende Versicherung in Ihrem Heimatland abzuschließen
  • Flugpreis
  • Visagebühr

Fragen & Informationen

E-Mail: #
Telefon: +49/(0)5522/31755-22

Alternative Angebote

Motorradreise - Amazing Thailand - großartiger Einblick in das Land des Lächelns

Amazing Thailand - großartiger Einblick in das Land des Lächelns

Dauer: 10 Tage
Gruppengröße: max. 10 Fahrer
Art: On- & Offroad
Schwierigkeit:
Icon mittel Icon mittel Icon mittel
Die Amazing Thailand Motorrradreise gibt Ihnen einen großartigen Einblick in das Land des Lächelns! Sie führt Sie zum höchsten Berg Thailands (Doi Inthanon), führt Sie...
Motorradreise - Enduro Offroad-Abenteuer in Thailand – 8 Tage

Enduro Offroad-Abenteuer in Thailand – 8 Tage

Dauer: 8 Tage
Gruppengröße: max. 18 Fahrer
Art: Offroad
Schwierigkeit:
Icon schwer Icon schwer Icon schwer
Achttägiges Enduro Abenteuer in Thailand Tag 1: Willkommen in Thailand! Nach deiner Ankunft wird unser Tourguide dich am Flughafen willkommen heißen und dich zu der Unterkunft Sabai...
Motorradreise - Das große Thailand Offroad-Abenteuer – 12 Tage

Das große Thailand Offroad-Abenteuer – 12 Tage

Dauer: 12 Tage
Gruppengröße: max. 18 Fahrer
Art: Offroad
Schwierigkeit:
Icon schwer Icon schwer Icon schwer
Zwölftägige Enduroreise in Thailand Tag 1: Willkommen in Thailand! Nach deiner Ankunft am Flughafen bringen wir dich zum Hotel, wo du dich von dem Flug ausruhen und frisch machen kannst,...
Motorradreise - Vietnam, Laos & Thailand

Vietnam, Laos & Thailand

Dauer: 20 Tage
Art: On- & Offroad
Schwierigkeit:
Icon schwer Icon schwer Icon schwer
Eine einmalige Reise! Sie werden in 20 Tagen 3 exotische Länder entdecken! Diese Tour beginnt und endet in der wunderschönen Gegend von Chiang Mai (Thailand) mit ihrer atemberaubenden...
Anzahl Fahrer:
Anzahl Beifahrer:
von -
bis
Fahrer
Beifahrer