Gran Premio de Aragón (MotoGP)

16.09 – 18.09.22
Gran Premio de Aragón (MotoGP)

MotorLand Aragón ist einer von sechs Austragungsorte in Spanien, die als Rennstrecke für GP-Rennen genutzt wurde. Die vom deutschen Bauingenieur Hermann Tilke gestaltete Strecke ist 5,1 km lang und wurde 2010 mit der „Best Grand Prix“ Trophäe ausgezeichnet.
 

Track MotorLand Aragón

Länge: 5,1 km
Linkskurven: 10
Rechtskurven: 7
Breite: 15 m
Längste Gerade: 968 m