120 Jahre Royal Enfield: Jubiläumsmodelle der Interceptor und Continental GT

Mit einer limitierten Sonderedition feiert Royal Enfield das 120-jährige Firmenjubiläum.
120 Jahre sind vergangen seit dem Bau des ersten Royal-Enfield-Zweirads – das kann sich durchaus sehen lassen, spielt man als Motorradhersteller die Heritage-Karte. Der Hersteller feiert sein Methusalem-Dasein mit einer Sammlerauflage der 650er-Zweizylinder-Bikes Continental GT und Interceptor, mit dem vielversprechenden Concept SG 650 und mit der neuen Royal Enfield Classic 350.

Royal Enfield Jubiläumsmodell, handgemalte Zierstreifen, handgefertigtes Tankemblem

Limitierte Jubiläums-Edition

Der Reihe nach: 480 handverlesene und handverfeinerte Exemplare der Jubiläums-Edition wird es geben. Weltweit. Sammler dürfen also schon mal die Kreditkarte zücken, auch wenn die Preise der 48-PS-Twins erst Anfang 2022 bekannt gegeben werden. 120 Exemplare – 60 von jedem Modell – sollen es nach Europa schaffen. Liebevolle Details schmücken die Sondermodelle, darunter handgemalte Zierstreifen, ein handgefertigtes Tankemblem aus Messing-Druckguss, ein schwarz verchromter Tank, geschwärzte Komponenten wie Motor und Schalldämpfer, dazu jede Menge ebenfalls geschwärztes Zubehör wie Windschilde, Motorschutzbügel und Lenkerendspiegel. Entsprechend schnell dürfte die Jubiläums-Edition vergriffen sein.

Royal Enfield Präsentation auf der EICMA


Royal Enfield Continental GT
2021-2022
Royal Enfield Interceptor 650
2021-2022
Motor
Bohrung x Hub 78 x 67,8 mm 78 x 67,8 mm
Hubraum 648 ccm 648 ccm
Zylinder, Kühlung, Ventile Zweizylinder, luft-/ölgekühlt, 4 Ventile pro Zylinder Zweizylinder, luft-/ölgekühlt, 4 Ventile pro Zylinder
Abgasreinigung/-norm Euro 5 Euro 5
Leistung 48 PS (35 kW) bei 7150 U/min 48 PS (35 kW) bei 7150 U/min
Drehmoment 52,3 Nm bei 5150 U/min 52,3 Nm bei 5150 U/min
Verdichtung 9,5:1 9,5:1
Höchstgeschwindigkeit 170 km/h 164 km/h
Wartungsintervalle Erstinspektion nach 500 km, danach alle 5000 km oder 6 Monate Erstinspektion nach 500 km, danach alle 5000 km oder 6 Monate
Kraftübertragung
Kupplung Mehrscheiben-Nasskupplung (Anti-Hopping) Mehrscheiben-Nasskupplung (Antihopping)
Schaltung 6-Gang 6-Gang
Antrieb Kette endlos Kette endlos
Fahrwerk & Bremsen
Rahmen Stahlrohrrahmen mit geschraubten Unterzügen Stahlrohrrahmen mit geschraubten Unterzügen
Federelemente vorn Ø41 mm hydraulische Teleskopgabel Ø41 mm hydraulische Teleskopgabel
Federelemente hinten Stereofederbein, fünffach einstellbare Federvorspannung Stereofederbein, fünffach einstellbare Federvorspannung
Federweg v/h 110 mm/88 mm 110 mm/88 mm
Radstand 1400 mm 1398 mm
Nachlauf 107 mm 107 mm
Lenkkopfwinkel 24° 24°
Räder Speichenräder Speichenräder
Reifen vorn 100/90 - 18 M/C 56H 100/90 - 18 M/C 56H
Reifen hinten 130/70 - 18 M/C 63H 130/70 - 18 M/C 63H
Bremse vorn Ø320 mm Scheibe, schwimmend Ø320 mm Scheibe, schwimmend
Bremse hinten Ø240 mm Scheibe Ø240 mm Scheibe
Maße & Gewicht
Länge 2119 mm 2119 mm
Breite 789 mm 788 mm
Höhe 1024 mm 1120 mm
Gewicht 209 kg 217 kg
Maximale Zuladung 204 kg 200 kg
Sitzhöhe 804 mm 804 mm
Standgeräusch 92 dB(A) 92 dB(A)
Fahrgeräusch 75 dB(A) 75 dB(A)
Tankinhalt 12,5 Liter 13,7 Liter
Sonstiges ab 2022 als Jubiläumsversionen erhältlich ab 2022 als Jubiläumsversionen erhältlich
Weitere Baujahre dieses Motorrads 2018-2020
Fahrerassistenzsysteme
ABS
Fahrzeugpreis 7080 € 6880 €
Text: Ralf Bielefeldt , Fotos: Royal Enfield


#EICMA#Neuheiten#Royal Enfield#Video

Umfrage
Welche Berichte interessieren dich am meisten?
Welche Berichte interessieren dich am meisten?

Newsletter

Immer informiert bleiben über unseren kostenlosen M&R Newsletter:

Neues auf motorradundreisen.de