Benzinpreise im Mai weiter rückläufig

Tanken ist gegenüber der Vorwoche erneut ein wenig günstiger geworden.
22.05.2024
| Lesezeit ca. 1 Min.
(aum)
Autoren-Union Mobilität/ADAC
Der ADAC verzeichnet in seiner aktuellen Auswertung im bundesweiten Mittel einen Preis von 1,818 Euro je Liter Super E10 und damit 0,4 Cent weniger als vor einer Woche. In der ersten Maiwoche lag der Preis für Super E10 sogar bei 1,836 Euro.
Auch interessant für alle, die mit dem Anhänger oder dem Caravan das Motorrad transportieren: wer Diesel tankt, zahlt derzeit im Bundesschnitt 1,667 Euro und somit im Wochenvergleich 0,2 Cent weniger.
Benzinpreise Mai 2024

Ölpreis und Dollarkurs sorgen für Entspannung – weitere Preissenkungen in Sicht

Sowohl der Ölpreis als auch der Wechselkurs des Euro in US-Dollar haben sich binnen Wochenfrist kaum verändert. Aus Sicht des ADAC gilt daher weiterhin die Einschätzung, dass Potenzial für niedrigere Preise bei beiden Kraftstoffsorten besteht. So verdeutlicht etwa ein Vergleich mit dem Brent-Ölpreis und Wechselkurs Ende Januar dieses Jahres den preislichen Spielraum nach unten. Damals lagen beide Werte auf einem nahezu identischen Niveau wie aktuell, die Preise für einen Liter Super E10 waren damals jedoch deutlich niedriger.
Jetzt mitreden – deine Meinung zählt!
Schon dabei? und mitdiskutieren!
Kommentare (2)
Mike87
02.06.2024 23:52


Endlich mal ne gute Nachricht zwischen den ganzen Horrorstories übers Tanken. Vielleicht hol ich die alte Lady dieses Wochenende doch mal aus der Garage!
Roadster1970
30.05.2024 20:59


Bisschen billiger, aber immer noch zu teuer für Vielfahrer wie uns.