Besseres Bremsen für die Indian Scout von Wunderkind-Custom

28.08.2020 09:32

Für die Indian Scout Modelle hat der süddeutsche Motorradzubehör-Spezialist WUNDERKIND-Custom einen neuen CNC-gefrästen 4-Kolben-Bremssattel konstruiert.
Bessere Bremsen für die Indian Scout bietet der deutsche Zubehörspezialist ABM-Wunderkind mit einer neu entwickelten Vierkolben-Bremszange, die an die originale Aufnahme des vorderen Bremssattels passt.


Kürzere Bremswege und einen klar definierten bietet der neue Bremssattel von Wunderkind-Custom

Dieser neu entwickelte Vier-Kolben-Festsattel ermöglicht eine deutlich verbesserte Verzögerung und einen klar definierten Druckpunkt am Bremshebel. Kürzere Bremswege und ein besseres Gefühl beim Bremsen ergeben damit ein deutliches Plus an Sicherheit.


Ohne Adapter, angefertigt für die originale Aufnahme der Indian-Bremszange

Die Bremszange ist für die originale Aufnahme konzipiert und wird dort 1 zu 1 gegen das Originalteil ausgetauscht. Ohne Adapter oder sonstige Anpassungsarbeiten. So bleiben die Kosten beim Umbau überschaubar. Lediglich die originale Bremsleitung muss etwas anders verlegt werden.Bessere Bremsen für die Indian Scout bietet der deutsche Zubehörspezialist ABM-Wunderkind mit einer neu entwickelten Vierkolben-Bremszange, die an die originale Aufnahme des vorderen Bremssattels passt.

In Deutschland entwickelt und hergestellt - zu einem fairen Preis erhältlich

Neben der verbesserten Bremswirkung überzeugt der neue Festsattel zusätzlich mit extrem hoher Steifigkeit bei geringem Eigengewicht und einer hochwertigen Optik.
Die in Deutschland entwickelte und produzierte Vier-Kolben-Bremszange kostet EUR 389,00 (zzgl. Bremsbeläge). Die passenden Bremsbeläge kosten pro Satz 43,77 Euro.

Weitere Informationen: WUNDERKIND-Custom
Text: Wunderkind-Custom , Fotos: Wunderkind-Custom

Neues auf motorradundreisen.de

Meistgelesene Artikel