BMW präsentiert K 1300 S Sondermodell

Zum 30-jährigen Bestehen der BMW Motorrad K-Baureihe präsentiert der Hersteller in Mailand das Sondermodell K 1300 S „30 Jahre K-Modelle“. Im Jahr 1983 stellte BMW Motorrad mit der K 100 die erste BMW mit flüssigkeitsgekühltem Vierzylinder-Reihenmotor und mit ihr ein völlig eigenständiges technisches Konzept vor – das BMW Compact Drive System mit längs eingebauter Kurbelwelle und liegender Zylinderbank.

Das Sondermodell K 1300 S „30 Jahre K-Modelle“ würdigt die Geschichte der K-Baureihe mit einer umfangreichen Sonderausstattung sowie einem besonderen Farbkonzept in Alpinweiß uni / Saphirschwarz metallic und Racingrot in Verbindung mit einem getönten Windschild. Mit der elektronischen Fahrwerksanpassung ESA II sowie dem Safety Package mit Reifendruck Control RDC und Automatic Stability Control ASC verfügt die serienmäßig mit ABS ausgestattet K 1300 S „30 Jahre K-Modelle“ über umfassende Sicherheitssysteme.

Dem sportlichen Anspruch der K 1300 S tragen der HP Schaltassistent sowie HP Fußrasten für Fahrer und Beifahrer Rechnung. Neben einer dynamischen Optik sorgt der Endschalldämpfer von Akrapovic für sportlichen Vierzylinder-Sound.

#BMW

Neues auf motorradundreisen.de