Die brandneuen Kawasaki Versys-Modelle für 2021

12.10.2020 15:17

Kawasaki präsentiert zwei neue Versys-Modelle fürs Modelljahr 2021: die Versys 1000 S, die die bisherige Standardversion ersetzt und viele der Highlights der Versys 1000 SE übernimmt, und die Versys 1000 SE mit elektronischen Federelementen und aktuellster Skyhook-Technologie.


Das Konzept der Kawasaki Versys 1000

Die Versys 1000 von Kawasaki wurde entwickelt, um in vielen verschiedenen Fahrsituationen maximalen Fahrspaß zu bieten. Ob solo oder zu zweit, ob mal eben um die Ecke oder durch die ganze Welt: die Kombination aus dem drehfreudigen, auf Flexibilität abgestimmten Reihenvierzylinder und dem agilen Fahrwerk mit dynamischer Federung dieses Straßensportmotorrads sorgt für Fahrfreude und begeistert jeden Fahrer. Die entspannte, aufrechte Fahrposition bietet eine gute Beherrschung der Maschine, die abgerundet wird durch einen sehr bequemen Sitz und einen guten Windschutz – so ist bei langen Fahrten höchster Komfort geboten.


Die Kawasaki Versys 1000 des Modelljahres 2021

Für das Modelljahr 2021 wurde die Versys 1000 SE mit einer überarbeiteten KECS (Kawasaki Electronic Control Suspension) ausgestattet. Dank des erstmaligen Einsatzes der Skyhook-Technologie von Showa bei Kawasaki bietet die neue Federung ein komfortableres Fahrgefühl und noch mehr Fahrspaß für Fahrer und Beifahrer. Die neue Versys 1000 S, die im Modelljahr 2021 das Standardmodell in Deutschland ersetzt, verfügt mit Ausnahme von KECS über all die großartigen Merkmale der Versys 1000 SE. Diesen beiden Modellvarianten kommt die Versys 1000 den unterschiedlichen Bedürfnissen einer Vielzahl von Fahrern nun noch besser entgegen – wann auch immer das Abenteuer ruft. 
​​​​​​

Versys 1000 S

Die Versys 1000 S verfügt über eine komplette Adventure-Ausstattung mit diversen elektronischen Assistenzsystemen, LED-Kurvenlicht und Smartphone Connectivity. Wer Motorradreisen liebt, findet in der Versys 1000 S einen idealen Partner.
 

Versys 1000 SE

Die Versys 1000 SE ist mit elektronischem Fahrwerk samt Skyhook-Technologie, Kurvenlicht und vielen weiteren Extras ausgestattet. Entspannter kann man kaum auf die Reise gehen.
Text: Kawasaki , Fotos: Kawasaki

Newsletter

Immer informiert bleiben über unseren kostenlosen M&R Newsletter:

Neues auf motorradundreisen.de