Carbon, Carbon und noch einmal Carbon

In der Szene bekannt für seine schicken Umbauten aus Carbon ist Julius Ilmberger ja längst. So lässt er es sich nicht nehmen, nach Ducati und AMG eine eigene Carbon Variante für die italienische Diavel zu präsentieren. Für weniger als 1000,-- Euro kann man die Diavel so mit den hochwertigsten Kohlefaseranbauteilen ausrüsten.
Das aus fünf Teilen bestehende Umbaukit für die Ducati beinhaltet ein Tank-Cover, Carbon Seitendeckel, Soziusabdeckung und den vorderen Kotflügel. Das ist aber längst nicht alles, was Ilmberger zu bieten hat! 23 Anbauteile umfasst das vollständige Sortiment von Julius Ilmberger für den italienischen Edelflitzer.
Um das Design des hochfesten Werkstoffes noch besser an die Diavel anzupassen, spendierte der bayerische Veredler allen Anbauteilen extra eine matte Oberfläche.

Mehr Informationen findet man wie immer unter: https://www.ilmberger-carbon.de/


#Ilmberger

Neues auf motorradundreisen.de

Newsletter

Immer informiert bleiben über unseren kostenlosen M&R Newsletter:

Ähnliche Artikel zu Carbon, Carbon und noch einmal Carbon