Ducati rudert zurück: Ducati-Museum geöffnet, aber keine Führungen in der Fabrik

05.10.2020 10:45

Ab 5. Oktober werden die Führungen durch die Produktionsstätte in Borgo Panigale werden wieder aufgenommen.
Borgo Panigale (Bologna, Italien), 5. Oktober 2020 - Ducati gibt bekannt, dass bezüglich der Borgo Panigale Experience keine Führungen in der Fabrik angeboten warden können.

Ab dem 5. Oktober kann das Ducati-Museum, wie bereits mitgeteilt, auch werktags von 9.15 Uhr bis 16.00 Uhr ganztägig (außer mittwochs) besichtigt werden, und ab dem 15. Oktober wird das digitale Angebot des Museums durch das "Ducati Online Journey Museum" bereichert.

Für weitere Informationen steht die Museum's ticketing platform online zur Verfügung.
Text: Ducati , Fotos: Ducati

Ducati-Werksbesichtigungen und Online-Museumsbesuche

02.10.2020 15:56

Ducati setzt seinen Weg der schrittweisen Wiedereröffnung gegenüber der Öffentlichkeit fort. Ab Montag, dem 5. Oktober, ist das Ducati-Museum werktags wieder geöffnet und die Führungen durch die Produktionsstätte in Borgo Panigale werden wieder aufgenommen.

Panigale V4R aus LEGO® Technic™ Steinen im Maßstab 1:1

Eine Neuheit in der Galerie des Ducati-Museums ist die Panigale V4 R aus LEGO® Technic™ Steinen im Maßstab 1:1. Dieses einzigartige Modell kann zusammen mit den Motorrädern, die die Geschichte von Ducati geschrieben haben, an jedem Tag der Woche (außer Mittwoch, Ruhetag) von 09.15 bis 16.00 Uhr in realer Form besichtigt werden.

Um die Sicherheit und den Schutz der Gesundheit von Besuchern und Arbeitnehmern zu gewährleisten, wird der Zugang zum Bauwerk nur nach vorheriger Reservierung für bestimmte Zeitfenster mit einer begrenzten Besucherzahl möglich sein. Außerdem wird das Tragen einer chirurgischen Maske und die Einhaltung des Sicherheitsabstandes von mindestens 1 Meter für die Dauer des Aufenthaltes zwingend erforderlich sein.

Ab dem 5. Oktober sind Werksführungen und der Besuch des Ducati-Museums wieder möglich

Ab dem 5. Oktober werden auch die lang erwarteten Werksführungen durch die Ducati-Fabrik wieder aufgenommen, bei denen die Besucher die Möglichkeit haben einen Rundgang zu machen und zu beobachten, was entlang der Produktionslinien der Fabrik geschieht, wo die " Roten " aus Borgo Panigale Gestalt annehmen. Auch in diesem Fall ist der Zutritt nur mit Reservierung und in begrenzter Anzahl möglich. Werksbesichtigungen werden von Montag bis Freitag (Mittwoch Ruhetag) organisiert, mit drei Besuchen am Morgen von 9.30 - 10.00 - 10.30 Uhr und drei am Nachmittag von 14.00 - 14.15 - 14.30 Uhr.

Der Eintrittspreis für den reinen Museumseintritt beträgt 17 €, während das Kombi-Ticket mit Museumseintritt und Werksbesichtigung für 32 € erhältlich ist und einen selbständigen Museumsbesuch mit der zugehörigen Webanwendung sowie eine etwa 60-minütige Führung durch die Fabrik umfasst.

Ducati Museum Online Journey

Darüber hinaus wird es ab dem 15. Oktober im Rahmen der Ausweitung des digitalen Angebots des Borgo Panigale Experience auch möglich sein, die Geheimnisse des Ducati-Museums dank der neuen digitalen Erfahrung "Ducati Museum Online Journey" aus der Ferne zu entdecken. Dabei handelt es sich um echte Führungen durch das Ducati-Museum, auf die von einem PC, Smartphone oder Tablet aus zugegriffen werden kann und die virtuell von den fachkundigen Führern des Museums begleitet werden. Es werden 4 Führungen pro Woche zu den folgenden Zeiten angeboten:

    Dienstag 17.00 Uhr, Samstag 9.00 Uhr in englischer Sprache
    Donnerstag und Sonntag 17.00 Uhr in italienischer Sprache.

Interessierte Benutzer können die Führungen direkt auf der Ticketing-Plattform des Museums buchen, indem sie das Datum, die Sprache und die Uhrzeit auswählen, dann erhalten sie einen Code und einen Link für den Zugang zur Online-Reise.

Dieses neue digitale Abenteuer, das etwa 45 Minuten dauert, richtet sich an alle Fans der Motorradgeschichte, die die im Ducati-Museum ausgestellten Motorräder noch nicht persönlich bewundern konnten, aber dennoch eine Ducati-Erfahrung erleben und mehr über die Geschichte des Motorradherstellers aus Bologna erfahren möchten. Während der Tour haben die Benutzer auch die Möglichkeit, mit dem Guide durch das Frage- und Antwortsystem der Plattform zu interagieren.

Die Kosten für die Online-Reise durch das Ducati-Museum betragen 10 €. Alle, die den digitalen Rundgang im Laufe des Jahres 2020 erwerben, erhalten 10 € Ermäßigung beim Kauf des Katalogs des Ducati-Museums, den sie im offiziellen Shop in Borgo Panigale erwerben können. Eine einzigartige Gelegenheit, das Wissen über die faszinierende Geschichte der Marke zu vervollständigen.
Text: Ducati , Fotos: Ducati

Newsletter

Immer informiert bleiben über unseren kostenlosen M&R Newsletter:

Neues auf motorradundreisen.de