Dunlop TrailSmart will neuer Maßstab für alle Reiseenduros sein

Mit dem neuen TrailSmart möchte Dunlop den idealen sportlichen Enduroreifen für all jene zur Verfügung stellen, die mit ihrer Reiseenduro engagiert unterwegs sind und die Top-Performance bis zum letzten Millimeter wollen.
Dabei soll er nicht nur auf trockener Fahrbahn, sondern auch bei Nässe durch einen exzellenten Grip überzeugen. Diesen verdankt der TrailSmart einer neuen Hightech Silica-Laufflächenmischung und sich überkreuzenden Profilrillen, die das Regenwasser bestens aufnehmen und ableiten. Laut Hersteller zeichnet er sich zudem durch optimalen Komfort, extreme Stabilität und hohe Eigendämpfung aus.

Durch seine ausbalancierter Blocksteifigkeit und optimierter Profilrillenbreite erhöht sich die Laufleistung des TrailSmart im Durchschnitt um 14 Prozent gegenüber dem TR91. Das ergaben externe Tests auf einer BMW R 1200 GS, die mit dem TrailSmart bestückt war. Gleichzeitig besticht der Reifen durch ein gleichmäßiges Verschleißbild.

Zurzeit liegen über 200 Freigaben für den TrailSmart inklusive Mischbereifungen mit dem Trailmax TR91 vor.

Motorradfahrer werden immer anspruchsvoller, nicht zuletzt was die Reifen für ihre Maschinen anbelangt. Die Fahrer von Reiseenduros bilden dabei keine Ausnahme. Sie wollen Reifen, die komfortabel sind, bei Trockenheit ebenso hervorragend funktionieren wie im Nassen, die eine hohe Laufleistung garantieren und mit denen sich auch die eine oder andere Passage abseits asphaltierter Straßen sicher bewältigen lässt. Genau das verspricht der neue Dunlop Reiseenduro-Reifen TrailSmart

#Dunlop

Neues auf motorradundreisen.de