Neue E-MTB-Flaggschiff-Antriebseinheit PW-XM von Yamaha

Mit dem PW-XM hat Yamaha nun einen neuen, stärkeren Motor für das E-Mountainbike-Segment vorgestellt und nutzt dabei auch Technik aus dem Motorradbereich.
28.06.2023
| Lesezeit ca. 3 Min.
Yamaha
Yamaha

30 Jahre Erfahrung als Entwickler von E-Bikes und E-Motoren

Mit dem ersten E-Bike leistete Yamaha Motor 1993 Pionierarbeit. Es war die erste Version des charakteristischen Power Assist System (PAS) des Unternehmens, bei dem ein Elektromotor die Pedalkraft so unterstützt, dass sie sich natürlich anfühlt und dem menschlichen Empfinden entspricht. Das nach seinem Hauptmerkmal schlicht „PAS“ genannte Fahrrad war das weltweit erste seiner Art und feierte ein erfolgreiches Marktdebüt.

In den vergangenen Jahren ist die weltweite Nachfrage nach E-Bikes enorm gestiegen. Heute setzen die Hersteller ganz auf die neuen Antriebstechnologien und bringen laufend elegante Modelle mit noch größerer Reichweite und Leistung auf den Markt. Das E-Bike-Segment macht inzwischen einen bedeutenden Teil des gesamten Fahrradmarktes aus, und diese leise und umweltfreundliche Art der Fortbewegung ist der am schnellsten wachsende Sektor der emissionsfreien individuellen Mobilität.

Zu den wichtigsten Faktoren für den globalen Erfolg der kompakten, drehmomentstarken Antriebseinheiten von Yamaha zählen die branchenweit führende elektronische Steuerungstechnik für unmittelbare, natürliche Leistungsübertragung sowie hohe Qualität, herausragende Zuverlässigkeit und ein erstklassiger weltweiter Kundendienst.

PW-XM: Neuer ultraleichter E-MTB-Flaggschiff-Motor von Yamaha

Mit seinem speziell entwickelten Magnesiumgehäuse weißt die PW-XM ein Gesamtgewicht von nur 2,6 kg auf
Mit seinem speziell entwickelten Magnesiumgehäuse weißt die PW-XM ein Gesamtgewicht von nur 2,6 kg auf
Der PW-XM ist die leichteste Antriebseinheit in unserem Programm. Die Einführung dieses Motors 30 Jahre nach der Erfindung des E-Bikes durch Yamaha unterstreicht, wie weit diese emissionsfreie Technologie bereits fortgeschritten ist.
Der PW-XM zielt auf den High-End-E-MTB-Markt ab und weist mit seinem speziell entwickelten Magnesiumgehäuse ein Gesamtgewicht von nur 2,6 kg auf. Schon seit Langem kennt sich Yamaha mit der Entwicklung von Magnesiumkomponenten aus. Bereits für den Rennsport und die Supersportler R1 wurden spezielle und besonders leichte Teile aus Magnesium gefertigt und verbaut. Dieses Know-how nutzte der Hersteller auch bei der Konstruktion des neuen E-Bike-Motors PW-XM.
Dank des geringeren Gewichts und der verbesserten Wärmeableitung kann der Motor auch bei starker Belastung ein konstant hohes Drehmoment entwickeln.
Das „M“ im Produktnamen PW-XM steht nicht nur für „Magnesium“, sondern ist auch eine Anspielung auf den Montageort des Motors im japanischen Morimachi. Eine fahrradbegeisterte Stadt, die für ihren Mountainbike- und Radtourismus bekannt ist und somit das perfekte Umfeld für die Entstehung der neuen E-MTB-Antriebseinheit bietet.

Bestes Verhältnis von Drehmoment zu Gewicht

Mit einem maximalen Drehmoment von 85 Nm und einem Gewicht von nur 2,6 kg weist der PW-XM das beste Verhältnis von Drehmoment zu Gewicht im Sortiment von Yamaha auf. Er ist außerdem vollständig kompatibel mit den bestehenden Antriebseinheiten der Baureihen PW-X3 und PW S2, sodass die Hersteller drei verschiedene E-Bikes mit demselben Rahmendesign entwickeln können.

Yamaha Pure Ride: Ideale Leistungsentfaltung beim Mountainbiking

Danke der vielen Elektronik, wie z.B. moderner Sensorelektronik mit Automatic Assist Mode, erleben die Fahrerinnen und Fahrer eine konstant hohe, unmittelbare und natürliche Leistung
Danke der vielen Elektronik, wie z.B. moderner Sensorelektronik mit Automatic Assist Mode, erleben die Fahrerinnen und Fahrer eine konstant hohe, unmittelbare und natürliche Leistung
Pure Ride – so beschreibt Yamaha die einzigartige Leistungsentfaltung des neuen PW-XM. Durch moderne Sensorelektronik mit Automatic Assist Mode, Algorithmen zur Tuning-Erkennung und Zero Cadence-Technologie entwickelt der PW-XM laut Yamaha eine konstant hohe, unmittelbare und natürliche Leistung.
infotainment

Displays und Akkus

fsd
Eine Kombination mit jedem Yamaha Display und Akku ohne Probleme kombiniert werden
Der neue PW-XM kann mit jedem Yamaha Display und Akku kombiniert werden, unter anderem mit dem minimalistischen und hochtechnischen Interface X.

Die PW-XM Produkthighlights

  • neue Premium-E-MTB-Antriebseinheit, entwickelt für Offroad-Herausforderungen und sportliche Trail-Fahrten.
  • 85 Nm und 2,6 kg – leistungsstärkstes und leichtestes Design von Yamaha mit dem besten Verhältnis von Drehmoment zu Gewicht.
  • Das Magnesiumgehäuse, das basierend auf Yamaha Motorradtechnologie intern hergestellt wird, bietet eine hochwertige Optik und Haptik.
  • Verbessertes Wärmemanagement.
  • Fortschrittliche Yamaha Sensortechnologien Zero Cadence und Automatic Support Mode – für ein kraftvolles, reaktionsschnelles und nahtloses Yamaha Pure Ride-Erlebnis.
  • Walk-Assist-Funktion.
  • Kompatibel mit Motorhalterungen der Baureihen PW-X3 und PW S2 – ein Rahmendesign für 3 verschiedene Yamaha Motoren.
  • Kompatibel mit allen Displays und Akkus von Yamaha.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu den E-Bike-Produkten von Yamaha kann man auf der Yamaha-Website erhalten.
Jetzt mitreden – deine Meinung zählt!
Schon dabei? und mitdiskutieren!