Flensburger Punktesystem

Seit gestern ist es offiziell, das Flensburger Punktesystem wird reformiert. Die Höchstpunktezahl wird von 18 auf 8 Punkte abgesenkt. Verkehrsdelikte, die die Verkehrssicherheit nicht gefährden werden zukünftig nicht mehr mit Punkten geahndet.

Ab 2013 werden folgende Verkehrsdelikte mit Punkten bestraft


Straftat:
Fahren unter Alkohol: 2 Punkte
Fahren ohne Führerschein: 2 Punkte
Unterlassene Hilfeleistung: 5 Punkte

Ordnungswidrigkeit inklusive Fahrverbot:
51-60 km/h zu schnell: 2 Punkte
innerorts 31-40 km/h zu schnell: 2 Punkte

Geisterfahrer auf Autobahn: 1 Punkt
Rote Ampeln überfahren: 1 Punkt
gefährliches Überholmannöver: 1 Punkt
21-25 km/h zu schnell: 1 Punkt


#Führerschein

Neues auf motorradundreisen.de