Großbritannien und Portugal nur noch Hochinzidenzgebiete

Die Verbreitung der Delta-Variante hilft Virusvariantengebieten bei der Herabstufung
08.07.2021
| Lesezeit ca. 1 Min.
Die Bundesregierung stuft seit Mittwoch, dem 07.07.2021 mehrere Länder, die zuletzt als Virusvariantengebiete galten, zu Hochinzidenzgebieten herunter. Das betrifft Portugal, Großbritannien, sowie Russland, Indien und Nepal. Somit darf sich bei Rückreise aus diesen Ländern während der 10-tägigen Quarantäne wieder nach fünf Tagen freigetestet werden. Vorher waren 14 Tage unverkürzbare Quarantäne fällig.

Dieser Beitrag gehört zu einer mehrteiligen News
Der Corona-Fahrplan für Motorradfahrer im Ticker
Jetzt mitreden – deine Meinung zählt!
Schon dabei? und mitdiskutieren!