Harley-Davidson Custom Model kommt bereits 2021

25.02.2021 10:14

Das Custom Model auf Basis des wassergekühlten Revolution Max mit 1250 Kubik soll noch in diesem Jahr auf den Markt kommen.
Mit der Pan America kommt Bewegung in die Modellpalette von Harley-Davidson. Nachdem der deutsche Manager Jochen Zeitz seinen Vorgänger Matthew Levatich als Harley-Chef ablöste, wurden im letzten Jahr zunächst alle Modelle auf Basis des wassergekühlten Revolution Max-Motors auf Eis gelegt. Wie wir am 22. Februar erleben durften, erlangte die Pan America, als erstes der 2018 vorgestellten Modelle, dennoch ihre Serienreife.
 

Video zeigt Harley-Davidson Custom Model 1250

Während der Präsentation eben jener Pan America blendete Harley-Davidson am Ende des Online-Events eine kurze Videosequenz eines weiteren Bikes ein, das in der Szene als „High-Performance Custom Model“ bekannt ist. Seit die Streetfighter-Studie Bronx auf Eis gelegt wurde, gilt das Custom Model als die heißeste Kandidatin, die nächste Harley auf Basis des Revolution Max zu werden. Unsere Recherche ergab: Der Custom-Bobber soll bereits in diesem Jahr präsentiert werden und wird vom selben Motor wie die Pan America angetrieben. Mit 1250 Kubik und 152 PS. Die kleineren Varianten scheinen vorerst vom Tisch. Von Hubräumen ab 500 Kubikzentimetern aufwärts war beim Entwicklungsstart des wassergekühlten Motors die Rede. Pan America und Custom Model schöpfen dessen Potential also voll aus.
 

Wann kommt die Sportster 975? Weitere Modelle mit dem wassergekühlten Revolution Max werden in Zukunft erwartet

Optisch nimmt der Custom-Bobber Anleihen bei der Fat Bob mit Milwaukee-Eight-Motor. Dass Harley-Davidson eine komplette Modellpalette auf Basis des wassergekühlten V-Twins auf den Markt bringen wird, ist zu erwarten. Insbesondere für die beliebte Sportster-Reihe, die mit der Einführung der Abgasnorm Euro 5 aus dem Programm verschwand, fehlt bislang Ersatz. Hier gilt der Revolution Max ebenfalls als mögliche Basis für einen Nachfolger. Für die leichteren Sportster würde sich dann auch die bereits angekündigte Hubraumvariante mit 975 Kubikzentimetern und rund 100 PS anbieten.
 

Videosequenz 80 Sekunden vor dem Ende der Pan America-Präsentation zeigt neues Harley-Davidson Custom Model

 
Text: Thomas Kryschan , Fotos: Harley-Davidson

Newsletter

Immer informiert bleiben über unseren kostenlosen M&R Newsletter:

Neues auf motorradundreisen.de