News
Ticker

Harley-Davidson Icons Collection: Limitierte Auflage der Electra Glide

27.04.2021 09:40

Die Electra Glide Revival ist das erste Modell der neuen Icons Collection von Harley-Davidson.

The Hardwire – die neue Marschrichtung von Harley-Davidson

„Mit dem strategischen Plan ‚The Hardwire’ haben wir uns dazu verpflichtet, Motorräder auf den Markt zu bringen, die zum einen die Begehrlichkeit steigern und zum anderen unsere lange Tradition fortsetzen“, erläutert Jochen Zeitz, CEO von Harley-Davidson. „Deshalb bin ich stolz darauf, heute unsere neue, streng limitierte Icons Collection vorzustellen, außergewöhnliche Adaptionen von Serienbikes, die eine gelungene Synthese aus unserer großen Vergangenheit und unserer vielversprechenden Zukunft bilden.“

Die Icons Collection

Im Rahmen der Icons Collection will Harley-Davidson in Zukunft Modelle vorstellen, die jeweils nur ein Jahr lang hergestellt werden. Ihre Produktion wird danach weder fortgeführt, noch zu einem späteren Zeitpunkt erneut aufgenommen. Jedes Motorrad der limitierten Icons Collection wird mit einer Seriennummer versehen und mit einem Echtheitszertifikat ausgeliefert.

Den Anfang macht die Electra Glide Revival

Die Electra Glide Revival ist das erste Modell der neuen Icons Collection. Der Retroklassiker für Oldschool-Fans ist weltweit auf 1.500 Exemplare limitiert. Ihr Look ist inspiriert von der Electra Glide des Jahres 1969, der ersten Harley-Davidson, die optional mit einer Batwing-Verkleidung ausgestattet werden konnte. Inzwischen gilt ihre charakteristische Form als oft kopiertes Styling-Feature. Auch aktuelle Harley-Davidson-Modelle greifen die Grundform des ursprünglichen Designs auf. Ursprünglich wurden Verkleidung und Koffer im Jahr 1969 als unlackierte Glasfaserteile angeboten, weshalb die Electra Glide Revival diesen Look mit einer Lackierung der entsprechenden Bauteile in Birch White aufgreift. Das Tankmedaillon im Stil der 1960er-Jahre und der Electra-Glide-Schriftzug auf dem vorderen Fender tragen ihren Teil zum klassischen Stil bei.

Ein Bike wie aus dem Jahr 1969

Die Electra Glide Revival wird ausschließlich in einer Lackierung angeboten, die von der ursprünglichen Farbgebung des Jahres 1969 inspiriert ist: Der Tank ist zweifarbig in Hi-Fi Blue und Black Denim gehalten, die von einem Streifen in Birch White getrennt werden. Hi-Fi Blue tragen auch die Fender und die Seitendeckel.
„In unserer überaus schnelllebigen Zeit sind wir Menschen alle permanent irgendwelchen Veränderungen unterworfen“, meint Brad Richards, Harley-Davidson Vice President of Styling and Design. „Die Electra Glide Revival ist wie eine ruhige Oase in dieser hektischen Ära. Sie macht die ursprüngliche Harley-Davidson-DNA, die den Grundstein zum Grand American Touring legte, erlebbar.“ 

Weißwandreifen und Chrom

Zu den Design-Highlights der Electra Glide Revival gehört auch ein Solosattel mit schwarz-weißem Bezug und verchromter Reling. Er wurde auf einem Stoßdämpfer mit einstellbarer Spiralfeder montiert – eine weitere Hommage an die Harley-Davidson-FL-Modelle der 1960er-Jahre und ein funktionales Merkmal, das den Komfort erhöht. Verchromte Kreuzspeichenräder und breite Weißwandreifen tragen ebenso zum nostalgischen Look bei wie die glänzende Chromschicht an den Frontfendern- und Kofferzierleisten, dem „Ventilator“-Luftfiltercover, den Gabelrohrabdeckungen und den Zusatzscheinwerfern. 


Angetrieben vom Milwaukee-Eight 114

Die Electra Glide Revival wird vom Milwaukee-Eight-114-V-Twin angetrieben, der 69 kW (94 PS) aus 1.868 Kubikzentimetern Hubraum schöpft. Sein maximales Drehmoment von 158 Newtonmetern liegt bereits bei 3.250 U/min an. Eine Doppelzündung sorgt für eine gleichmäßige und effiziente Verbrennung, das Sechsgang-Cruise-Drive-Getriebe für niedrige Motordrehzahlen auf der Autobahn und geringen Kraftstoffverbrauch.

Trotz nostalgischer Optik ein vollwertiges Tourenmotorrad 

Trotz klassischem Stil ist die Technologie der Electra Glide Revival auf der Höhe der Zeit. Zuladung und Fahreigenschaften entsprechen den übrigen Modellen mit dem Harley-Davidson-Touring-Rahmen, einer Doppelschleifen-Stahlrohrkonstruktion mit einem Oberzug in Backbone-Bauweise. Um ein ausgewogenes Fahrverhalten bei jeder Beladung zu gewährleisten, kann die Vorspannung der Federbeine mit einem Drehregler hydraulisch justiert werden. Das Vorderrad wird von einer 49-Millimeter-Gabel geführt. Serienmäßig ist auch ein Paket von Fahrsicherheitssystemen an Bord. Dazu gehören:
  • Kurvenantiblockiersytem (C-ABS)
  • kurvenoptimierte elektronische Bremskraftverteilung (C-ELB)
  • Kurventraktionskontrolle (C-TCS)
  • Antriebsschlupfregelung (DSCS)
  • Fahrzeughalteassistent (HHC)
Schutz vor dem Fahrtwind bietet die Batwing-Verkleidung mit ihrer hohen, klaren Windschutzscheibe. Sie verfügt über einen Lufteinlass, der Turbulenzen im Kopfbereich des Fahrers reduzieren soll. Eine Geschwindigkeitsregelanlage erhöht den Fahrkomfort auf langen Strecken, während zwei Zusatzscheinwerfer die Ausleuchtung der Fahrbahn verbessern. Zugleich sind sie Teil des nostalgischen Stylings der Electra Glide Revival.

Modernes Infotainment-System

Das Infotainment-System mit Farbtouchscreen und Navigationsfunktion versorgt zwei in der Verkleidung montierte Lautsprecher. Es kann sowohl über die Bedientasten als auch per Sprachsteuerung (Voraussetzung hierfür ist ein Bluetooth-Headset) verwendet werden und ist für die Nutzung von Android Auto und Apple CarPlay vorbereitet.

Preis und Verfügbarkeit

Die Electra Glide Revival wird voraussichtlich Ende April 2021 bei autorisierten Harley-Davidson-Händlern erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt in Deutschland 29.995,-- Euro.
Harley-Davidson Electra Glide Revival 2021
Motor
Bohrung x Hub 102 x 114 mm
Hubraum 1868 ccm
Zylinder, Kühlung, Ventile 4 Ventile pro Zylinder, 2 Zylinder,
Abgasreinigung Euro 5
Antrieb
Schaltung 6-Gang
Antrieb Kardan
Leistung
Leistung 94 PS (69 KW) bei 5020 U/min
Drehmoment 158 Nm bei 3250 U/min
Verdichtung 10,5:1
Wartungsintervalle Erstinspektion nach 1600 km, danach 1x jährlich oder alle 8000 km
Fahrwerk/Bremsen
Rahmen Doppelschleifenstahlrohrrahmen
Federelemente vorn 49-mm-Gabel
Federelemente hinten Hydraulisch verstellbare Federbeine
Federweg v/h 117 mm / 54,6 mm
Radstand 1625 mm
Nachlauf 173 mm
Lenkopfwinkel 26°
Räder Speichenräder
Reifen vorn: MT90B16 72H
Reifen hinten: 180/65B16 81H
Bremse vorn: 300-mm-Doppelscheibenbremse, 4-Kolben-Bremssattel
Bremse hinten: 300-mm-Scheibenbremse, 4-Kolben-Bremssattel
Maße & Gewicht
Länge 2400 mm
Breite 960 mm
Höhe 1440 mm
Gewicht (leer) 391 kg
Maximale Zuladung 226 kg
Sitzhöhe 785 mm
Tankinhalt+Reserve 22,7 Liter
Fahrerassistenzsysteme
Kurven-ABS
schräglagenabhängige Traktionskontrolle
Berganfahrhilfe
Fahrzeugpreis 29995 €
Text: Thomas Kryschan, Harley-Davidson , Fotos: Harley-Davidson

Newsletter

Immer informiert bleiben über unseren kostenlosen M&R Newsletter:

Neues auf motorradundreisen.de