Honda Adventure Roads 2017

Eine Gruppe aus 40 Motorrad-Enthusiasten wird in Kürze zum Trip ihres Lebens in Norwegen aufbrechen. Die Tour führt beim ersten »Honda Adventure Roads«-Event von Oslo bis zum Nordkap, dem nördlichsten Punkt Europas.


Die Teilnehmer sind Medienschaffende – Blogger, Journalisten, Motorrad-Insider – und nehmen die landschaftlich reizvollen Straßen Norwegens entlang der Nordsee mit der CRF1000L Africa Twin in Angriff, Hondas einzigartigen Adventure-Bike, das 2016 komplett erneuert in die Modellpalette zurückkehrte und europaweit großartige Verkaufserfolge erzielen konnte.

Die Tour findet vom 26. Juni bis 3. Juli statt, die Länge der Route beträgt 3.500 Kilometer. Die Teilnehmer werden während der Reise auf zwei HRC-Rallye-Werksfahrer treffen – den Portugiesen Paulo Goncalves (2013 Cross-Country Rally Weltmeister und Teilnehmer bei der Dakar-Rally 2015) sowie Kevin Benavides aus Argentinien.

Die erste Honda Adventure Roads Tour wird die Basis für ähnliche von Honda organisierte Abenteuer-Events in der Zukunft legen.

Details zu den Fortschritten und den Ablauf der Abenteuer-Tour finden sich online unter www.honda.de/motorcycles/experience-honda/adventure-roads/start-the-adventure.html.

Live-Streams auf Facebook können unter www.facebook.com/hondamoto verfolgt werden.
Eine Gruppe aus 40 Motorrad-Enthusiasten wird in Kürze zum Trip ihres Lebens in Norwegen aufbrechen. Die Tour führt beim ersten »Honda Adventure Roads«-Event von Oslo bis zum Nordkap, dem nördlichsten Punkt Europas.

#Honda

Neues auf motorradundreisen.de