Honda-Fahrerlebnisse am Nürburgring: Mit Sicherheit mehr Fahrspaß auf zwei Rädern

Honda-Fahrtrainings am Nürburgring sollen mehr Menschen für das Motorradfahren begeistern.
„Wir wollen natürlich auch den vielen Fans unserer Marke etwas Neues bieten“, sagt Christopher Schmidt, als Manager Marketing und Produktmanagement von Honda Deutschland verantwortlich für diese Kooperation, „aber vor allem wollen wir Menschen begeistern, die bislang noch keine Berührungspunkte mit dem Motorrad haben.“

Honda Motorrad geht mit dem Fahrsicherheitszentrum am Nürburgring eine umfassende Partnerschaft ein.

Komplettpaket zur Erweiterung der Fahrerlaubnis auf leichte Motorräder

Der Zeitpunkt ist günstig, denn seit kurzem können Autofahrer ihre Fahrerlaubnis mit wenig Aufwand auf leichte Motorräder erweitern – und das ganz ohne Fahrprüfung. „Da setzen wir an“, erläutert Schmidt, „und bieten gemeinsam mit dem Fahrsicherheitszentrum ein Komplettpaket an.“
Evelin Reinhardt, bei Honda für Trainings und Events verantwortlich, ergänzt: „Für 990,-- € können die TeilnehmerInnen ein All-Inclusive-Paket buchen, in dem nicht nur die notwendigen Theorie- und Praxisstunden enthalten sind, sondern auch die passenden Motorräder zur Verfügung gestellt werden – und das an einem so spannenden Ort wie dem Nürburgring.“ Durch die Expertise der Fahrsicherheitsexperten und von Fahrlehrern werden die Teilnehmer innerhalb von zwei Tagen in die Lage versetzt, ein 125ccm Motorrad zu fahren – und erhalten gleichzeitig auch die erforderliche Berechtigung dazu.

Maßgeschneiderte Fahrtrainings

Doch damit nicht genug: Die neuen Partner werden in Zukunft weitere Fahrerlebnisse anbieten, die genau auf die Wünsche der Biker zugeschnitten sind. Neben dem klassischen Fahrsicherheitstraining in verschiedenen Varianten gehören dazu spezielle Trainings wie ein „Fun & Safety Enduro“ für Fans der Honda Africa Twin, Überlandfahrten durch die Eifel und – natürlich – auch die Möglichkeit, die aktuellen Modelle von Honda zu testen.

Testen der aktuellen Honda Modelle

„Alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen unserer Motorradtrainings werden die Möglichkeit haben, aktuelle Honda Modelle zu testen“, sagt Ralph Paulus, Geschäftsführer des Fahrsicherheitszentrums am Nürburgring, „damit können wir sehr gut zeigen, wie spannend und auch sicher moderne Motorräder sind“. Die aktuellen Assistenzsysteme, mit denen die Honda Motorräder ausgerüstet sind, spielen dabei eine ganz wichtige Rolle. „Aber natürlich“, ergänzt Paulus, „geht es am Nürburgring immer auch um Fahrspaß – deswegen bin ich sehr froh, mit Honda einen Partner gefunden zu haben, dessen Produkte nicht nur höchsten Qualitätsstandards entsprechen, sondern auch richtig viel Spaß machen.“

Die Partner

Honda Deutschland
Niederlassung der Honda Motor Europe Ltd.
Hanauer Landstraße 222/224, 60314 Frankfurt am Main
www.honda.de/motorcycles

Fahrsicherheitszentrum am Nürburgring
Das Fahrsicherheitszentrum am Nürburgring ist seit mehr als 25 Jahren in Sachen Fahrsicherheit aktiv und war 1994 das erste Fahrsicherheitszentrum in Deutschland, das Fahrtrainings mit moderner Technik so realitätsnah wie möglich durchgeführt hat. Seitdem haben mehr als 400.000 Teilnehmer an Fahrtrainings, Fahrzeugpräsentationen, Workshops, Incentive Veranstaltungen, Seminaren und vielen weiteren maßgeschneiderten Veranstaltungen teilgenommen.
www.fszn.de
Text: Honda , Fotos: Honda


#Deutschland#Honda#PR-Meldung#Sicherheit

Newsletter

Immer informiert bleiben über unseren kostenlosen M&R Newsletter:

Neues auf motorradundreisen.de