News
Ticker

Honda RC30 Forever - Originalersatzteilprogramm kommt nach Europa

20.05.2021 15:24

2020 wurde das Honda-Originalersatzteilprogramm „RC30 Forever“ mit rund 150 Original-RC-30-Ersatzteilen in Japan eingeführt. Jetzt kommt es auch nach Europa.
Honda RC30 Forever - Original Ersatzteilprogramm

Das Projekt „RC30 Forever“ kommt nach Europa, nachdem es 2020 in Japan eingeführt wurde. Für die RC30 stehen dann ca. 150 Originalteile zur Verfügung, die ab Mai 2021 über das Honda-Händlernetz bestellt werden können. Die RC30 wurde erstmals 1987 auf der Tokyo Motor Show vorgestellt und machte sich 1988 auf den Weg nach Europa. Sie ist auf rund 5.000 Einheiten weltweit limitiert und wurde entwickelt, um die Homologationsregeln zu erfüllen, die für die Teilnahme an der neu gegründeten Superbike-Weltmeisterschaft erforderlich waren.
 

Für die RC30 werden 150 Teile neu gefertigt

Ziel des Ersatzteil-Programms ist es, Besitzern einer VFR750R RC30 zu ermöglichen, ihr Motorrad weiterhin mit originalen Honda-Ersatzteilen zu erhalten. In diesem Rahmen produziert Honda ungefähr 150 neue Originalersatzteile für die RC30, die Motor, Fahrgestell, Verkleidung und Elektronik abdecken. Die Teileliste wurde gemeinsam mit etablierten RC30-Clubs in Japan und Europa erstellt. Zu Beginn des Projekts „RC30 Forever“ stellte man jedoch fest, dass keines der ursprünglichen Holzmodelle erhalten geblieben war. So mussten Originalzeichnungen digitalisiert, vergrößert und mit vorhandenen Teilen verglichen werden.  
 

Der VFR750R (RC30)

Die RC30 wurde in der Hamamatsu-Fabrik von Hand gebaut und von einem flüssigkeitsgekühlten 748-ccm-90°-V4-Motor angetrieben. Sie ist mit der neuesten Renntechnologie der damaligen Zeit ausgestattet. Die Entwicklungsingenieure verwendeten am gesamten Bike Materialien wie Kohlefaser, Kevlar und Magnesium. Der Motor ist mit Titan-Pleuelstangen und einer Anti-Hopping-Kupplung ausgestattet. Räder und Bremsen verfügen über Schnellspanner. Die Federung ist voll einstellbar und verfügt über eine unverwechselbare einseitige Pro-Arm-Schwinge.

Das Erbe der RC30 wurde gefestigt, als 1988 und 1989 Fred Merkel mit ihr die Superbike-Weltmeisterschaft gewann. Sie gewann auch mehrere nationale und internationale Rennen, darunter Siege auf der Isle of Man in den Händen berühmter Fahrer wie Joey Dunlop, Carl Fogarty, Steve Hislop und Philip McCallen. Nun scheint der Fortbestand aller Modelle gesichert. RC30 Forever eben. 

Übersicht aller verfügbaren Teile: Honda RC Forever
Honda VFR 750 R 1987-1992
Motor
Bohrung x Hub 70,0 × 48,6 mm
Hubraum 748 ccm
Zylinder, Kühlung, Ventile 4 Ventile pro Zylinder, 4 Zylinder, flüssigkeitsgekühlt
Antrieb
Schaltung 6-Gang
Antrieb Kette
Leistung
Leistung 112 PS (82 KW)
Drehmoment 69 Nm bei 10500 U/min
Verdichtung 11:1
Höchstgeschwindigkeit 245 km/h
Fahrwerk/Bremsen
Federweg v/h 120 mm / 130 mm
Radstand 1405 mm
Nachlauf 91 mm
Lenkopfwinkel 25°
Reifen vorn: 120/70 V17 V270
Reifen hinten: 170/60 VR18 V270
Bremse vorn: 310-mm-Doppelscheibenbremse
Bremse hinten: 220-mm-Scheibenbremse
Maße & Gewicht
Gewicht (leer) 208 kg
Sitzhöhe 785 mm
Tankinhalt+Reserve 18 Liter
Text: Alexander Klose , Fotos: Honda

Newsletter

Immer informiert bleiben über unseren kostenlosen M&R Newsletter:

Neues auf motorradundreisen.de