Hotspot-Regelung in Mecklenburg-Vorpommern endet

Lesezeit ca. 1 Min.
Die umstrittene Hotspot-Regelung ist wenige Tage vor dem Auslaufen vom Oberverwaltungsgericht gekippt worden.
infotainment
Stein des Anstoßes war die Tatsache, dass das gesamte Bundesland als Hotspot deklariert wurde. Das Oberverwaltungsgericht war der Auffassung, man hätte jeden Landkreis einzeln betrachten müssen und kippte die Regelung am 22.04.2022. Viel ändert sich dadurch nicht, war die Hotspot-Regelung ohnehin nur bis zum 27.04.2022 befristet und wurde nun auch offiziell von der Landesregierung zum 28.04.2022 aufgehoben. Auch im letzten verbliebenen Bundesland mit Hotspot-Regelung ist bald Schluss. In Hamburg endet der Sonderstatus am 30.04.2022.
Text: Alexander Klose


Dieser Beitrag gehört zu einer mehrteiligen News
Der Corona-Fahrplan 2022 für Motorradfahrer im Ticker

Sollte die Fahrtauglichkeit im Alter per Gesetz obligatorisch überprüft werden?
Sollte die Fahrtauglichkeit im Alter per Gesetz obligatorisch überprüft werden?

Newsletter

Immer informiert bleiben über unseren kostenlosen M&R Newsletter:

Empfehlungen für dich

Meistgelesen

Neuigkeiten