Neuer Investor bei Hein Gericke

Nachdem Hein Gericke 2012 in eine finanzielle Notlage geraten ist und im November einen eigenen Sanierungsplan vorlegte, gibt es jetzt endlich wieder positive Neuigkeiten. Die Einbindung eines neuen Investors aus der Schweiz für die Hein Gericke Group ist gelungen. Die bisherigen Eigentümer geben die Mehrheit an die Schweizer Investoren ab.

Das Manage­ment-Team bleibt an Bord und ebenfalls am Unternehmen beteiligt. Am vergangenen Freitag verabschiedete die Gläubigerversammlung nahezu ein­stimmig den Insolvenzplan der Hein Gericke Deutschland GmbH und machte da­mit den Weg frei für einen Neustart.

Neues auf motorradundreisen.de