Die italienische Polizei vertraut auf Yamaha FJR1300AE

29.07.2020 15:56

Eine Flotte von 90 Yamaha FJR1300AE wurde an die italienische Polizei ausgeliefert. Mit exzellenter Beschleunigung, sportlicher Performance, geringem Spritverbrauch, ausreichenden Gepäckkapazitäten und hohem Komfort für ganztägige Einsätze, ist der große Yamaha-Tourer nahezu prädestiniert für den Dienst als Polizeimotorrad.

Neben der speziellen Lackierung samt Polizei-Dekor sind die Motorräder mit einem ausfahrbaren LED-Blaulicht am Heck, LED-Blaulicht im Bereich des Windschilds, Lautsprechern und einer Zweiton-Sirene ausgestattet.

 
 
Text: Thomas Kryschan , Fotos: Yamaha

Newsletter

Immer informiert bleiben über unseren kostenlosen M&R Newsletter:

Neues auf motorradundreisen.de