Auf der Messe in Dortmund: BMW Concept 101 

Auf der Messe in Dortmund: BMW Concept 101
05.03.2016
| Lesezeit ca. 2 Min.

BMW Concept 101: Ein Bagger im Zeichen der Innovation

Das BMW Concept 101 ist ein bemerkenswertes Motorradkonzept, das von BMW Motorrad in Zusammenarbeit mit Roland Sands Design entwickelt wurde. Es kombiniert traditionelles BMW-Design mit amerikanischen Motorradkulturelementen und bietet einen Einblick in die zukünftige Ausrichtung von BMW im Luxusmotorradsegment.

Design

Das Design des BMW Concept 101 zeichnet sich durch seine aerodynamischen Linien und hochwertigen Materialien aus. Als sogenannter „Bagger“, eine in den USA populäre Motorradkategorie, vereint das Concept 101 Eleganz und kraftvolle Präsenz. Die verwendeten Materialien wie Aluminium, Carbon und Holz verleihen dem Motorrad ein luxuriöses und robustes Erscheinungsbild. Das auffällige Metallic-Finish betont die sorgfältige Verarbeitung und die Liebe zum Detail.

Technische Details

Technisch beeindruckt das BMW Concept 101 durch einen leistungsstarken 6-Zylinder-Reihenmotor mit einem Hubraum von 1.649 cm³. Dieser Motor soll eine kraftvolle Leistung und ein hohes Drehmoment bieten. Das Fahrwerk des Motorrads ist auf Komfort und Stabilität ausgelegt, was es besonders für lange Strecken und hohe Geschwindigkeiten geeignet macht. Moderne elektronische Assistenzsysteme sollen die Sicherheit und den Fahrkomfort weiter erhöhen.

Funktionalität und Komfort

Neben der technischen Ausstattung legt das Concept 101 auch großen Wert auf Funktionalität und Komfort. Die ergonomische Gestaltung der Sitzposition und die Anordnung der Bedienelemente sind darauf ausgelegt, auch bei langen Fahrten maximalen Komfort zu gewährleisten. Als Bagger bietet das Motorrad großzügigen Stauraum, der elegant in das Design integriert ist. Darüber hinaus ist es mit modernen Multimedia- und Navigationssystemen ausgestattet, die den Fahrer stets verbunden und informiert halten sollen.

Jetzt mitreden – deine Meinung zählt!
Schon dabei? und mitdiskutieren!