Ihr Warenkorb
0.00 €

Neue Motorradlederjacke von Louis in 3 verschiedenen Styles

25.06.2020 14:54

Unter dem Namen des Firmengründers Detlev Louis hat Louis drei Lederjacken für Motorradfahrer neu aufgelegt.

Zeitlose Klassiker, neu interpretiert

Manche Dinge kommen nie aus der Mode. Das weiß man auch bei Louis. Deshalb haben die Hamburger unter dem Namen des Firmengründers ein paar Lederjacken neu aufgelegt, die dem leidenschaftlichen Motorradfahrer Detlev Louis bestimmt gefallen hätten. Zeitlose Klassiker, neu interpretiert, wie man so sagt.

Unsichtbare Sicherheitsausstattung

Die Neuinterpretation beschränkt sich dabei zum Glück auf die zeitgemäße Sicherheitsausstattung: Sicherheitsnähte und unsichtbare Materialverstärkungen an besonders sturzgefährdeten Stellen und natürlich Protektoren, serienmäßig an Schultern und Ellenbogen, optional am Rücken. Der Rest ist pure Zeitreise aus feinem Anilin-Rindleder. Das ist diese Art von Jacken, die mit den Jahren immer schöner werden.

Das Detlev-Louis-Leder gibt es in drei Geschmacksrichtungen:


Sportlich: Die DL-JM-1 ist die Jacke für alle, denen „Racer“ wichtiger ist als „Cafe“.
Gr. 48-58, 349,99 Euro




Lässig: Bei der DL-JM-2 lässt James Dean grüßen. Oder doch Steve McQueen?
Gr. 48-64, 299,99 Euro




Rockig: Die DL-JM-3 könnte auch „The Wild One“ heißen, nach dem Kultfilm mit Marlon Brando.
Gr. 48-66, 299,99 Euro (lieferbar ab ca. Mitte Oktober)
Text: Louis , Fotos: Louis