Motorradmesse Dortmund: Premiere für MotorradreifenDirekt.de und Dunlop Neuigkeiten

Wenn am Donnerstag, 2. März, die Dortmunder Motorradmesse ihre Tore öffnet, ergeben sich für die Besucher einige Veränderungen. Das Dortmunder Messegelände wird ausgebaut. Deshalb erfolgt in diesem Jahr der Eintritt in die fünf Messehallen vor allem über den provisorischen Eingang Nord. Dieser liegt neben der Fußgängerbrücke an der B 1 und ist gut ausgeschildert. Den direkten Zugang zur Halle 3 B, in der große Hersteller wie Ducati, Honda, Triumph und Suzuki ihre Ausstellungsstände haben, ist über einen eigenen Eingang ebenfalls möglich. Dafür steht zusätzlich der Eingang West mit direktem Zugang zu den Hallen 6 und 7 zur Verfügung. Wer am Samstag mit dem Auto zur Messe will, der sollte früh anreisen. Zwar gibt es für die Besucher der Motorradmesse über 1.000 Parkplätze mehr als im Vorjahr. Aber da Samstagnachmittag ein Heimspiel von Borussia Dortmund stattfindet, wird es im Laufe des Tages rund um die Westfalenhallen eng. 81.000 Fußballfans, rund 40.000 Motorradinteressierte und ein internationales Reitturnier machen den 4. März wohl zum geschäftigsten Tag des Jahres. Vor allem zwischen 12 und 15 Uhr wird die Anreise zu Stadion und Messe schwierig. Um 9 Uhr öffnet die MOTORRÄDER, um 15.30 Uhr ist Anpfiff im Fußballstadion.

Unter Zweiradmessen.de und auf der Webseite der Westfalenhalle gibt es Parkhinweise. Park&Ride-Plätze und die Parkhäuser der Dortmunder Innenstadt sind mit S-Bahn und Straßenbahnen gut erreichbar, außerdem sorgt ein Bus-Shuttle dafür, dass man von den Parkplätzen schnell zum Messegelände kommt. Unbedingt beachten sollte man auch das Samstags-Parkverbot in der Strobelallee unmittelbar vor dem BVB-Stadion. Falschparker werden dort aus Sicherheitsgründen konsequent abgeschleppt. Keine Parkprobleme gibt es an den beiden Wochentagen und am Sonntag. Die Motorradmesse ist an allen Tagen bis 18 Uhr geöffnet, ab 16 Uhr gibt es eine verbilligte Abendkarte. Und wer mit dem Zweirad anreist, kann auch am Samstag direkt auf dem kostenlosen Motorradparkplatz an der B 1 parken.
Das Team von MotorradreifenDirekt.de freut sich auf Ihren Besuch auf der MOTORRÄDER Dortmund Halle 3B Stand 349
Das Team von MotorradreifenDirekt.de freut sich auf Ihren Besuch auf der MOTORRÄDER Dortmund Halle 3B Stand 349

MotorradreifenDirekt.de feiert Premiere auf der MOTORRÄDER Dortmund. Zum ersten Mal ist das bekannte Motorradreifenportal auf der Dortmunder Messe am Stand 349 in Halle 3B vertreten. Vor Ort informiert das Expertenteam zu allen Fragen rund um die Themen Reifen und Online-Reifenkauf. Zusätzlich werden in Kooperation mit MICHELIN tolle Preise verlost. Als Hauptgewinn locken zwei Tickets für ein MotoGP-Wochenende vom 30. Juni bis 2. Juli 2017 auf dem Sachsenring, gesponsert von MICHELIN, dem Reifenausrüster der MotoGP. Und da der Start von Motorrad- und Grillsaison zusammenfallen, gibt es für einen zünftigen Einstand darüber hinaus insgesamt 200 hochwertige Weber-Grillsaucen-Pakete des Kooperationspartners Lebensmittel.de zu gewinnen.
Dunlop auf der 'Motorräder Dortmund 2017'
Dunlop auf der "Motorräder Dortmund 2017"

Nebenan präsentiert der Motorradreifenhersteller Dunlop am Stand 341 die Neuheiten für 2017 und veranstaltet ein großes Gewinnspiel. Die Besucher erwartet die komplette Palette der aktuellsten Dunlop Reifen aus allen Segmenten, einschließlich der Neuheiten 2017 – vom State-of-the-Art Supersport-Reifen SportSmart2Max über die brandneuen Rennreifen GP Racer D212 und GP Racer D212 Slick bis zum Cruiser- und Touren-Reifen Elite 4 sowie zum sportlichen Allrounder GPR-300. Last, but not least, können die Messebesucher täglich am exklusiven Dunlop Messe-Gewinnspiel teilnehmen, bei dem insgesamt zehn Motorradreifensätze nach Wahl verlost werden – mehrere gute Gründe also, dem Dunlop Stand unbedingt einen Besuch abzustatten.

Wenn am Donnerstag, 2. März, die Dortmunder Motorradmesse ihre Tore öffnet, ergeben sich für die Besucher einige Veränderungen. Das Dortmunder Messegelände wird ausgebaut. Deshalb erfolgt in diesem Jahr der Eintritt in die fünf Messehallen vor allem über den provisorischen Eingang Nord. Dieser liegt neben der Fußgängerbrücke an der B 1 und ist gut ausgeschildert. Den direkten Zugang zur Halle 3 B, in der große Hersteller wie Ducati,

#Dunlop#Motorradmesse

Neues auf motorradundreisen.de