MV Agusta Superveloce und Superveloce S: Dreizylinder-Supersportler im Retro-Gewand

08.04.2021 11:20

Mit leistungsfähigeren Assistenzsystemen und Euro-5-konformem Motor überarbeitet MV Agusta die Superveloce für die Saison 2021.

Dreizylindermotor mit 147 PS aus 798 Kubik

MV Agusta überarbeitet nach den Naked Bikes Dragster und Brutale auch die Modelle Superveloce und Superveloce S für die Saison 2021. Ihr Dreizylinder erfüllt dank Hochdruck-Einspritzung, reduzierter innerer Reibung, doppeltem Ölkühler und neu gestaltetem Auspuff nun die Abgasnorm Euro 5. Aus 798 Kubikzentimetern Hubraum resultieren 147 PS bei 13.000 U/min sowie 88 Newtonmeter bei 10.000 U/min. Genug für die trocken 173 Kilogramm leichten Superveloce-Modelle.

 


Upgrade für die Elektronik

Eine leistungsfähigere IMU erweitert die elektronischen Assistenzsysteme um Launch Control und Front Lift Control. Schräglagenabhängig regelt das ABS von Continental und präziser soll der neue Sensor des Quickshifters auf Schaltimpulse reagieren. Um zudem die Fahrbarkeit zu verbessern, überarbeite MV Agusta den Rahmen, optimierte dessen Steifigkeit und verpasste der Gabel ein neues Set-up. Besseren Sitzkomfort für den Fahrer verspricht der neue Schaumkern des Polsters.

 


Ausstattung und Preise der MV Agusta Superveloce 800 und Superveloce S

Die Modelle Superveloce und Superveloce S unterscheiden sich in ihrer Ausstattung. Auffälligstes Merkmal der „S“ dürften ihre ungewöhnlichen Drahtspeichenfelgen und der mit braunem Alcantara bezogene Sitz sein. Der weißliche Lack mit den goldenen Akzenten ist ebenfalls der Edelvariante vorbehalten. Mindestens 23.600,-- Euro sollte einem die schöne „S“ wert sein. Günstiger geht es mit der Superveloce 800. Mit Aluminiumgussfelgen bestückt und wahlweise in Rot/Silber oder Gelb/Silber lieferbar, beginnen die Preise bereits bei 20.700,-- Euro.

MV Agusta Superveloce 2021 MV Agusta Superveloce S 2021
Motor
Bohrung x Hub 79 x 54,3 mm 79 x 54,3 mm
Hubraum 798 ccm 798 ccm
Zylinder, Kühlung, Ventile 4 Ventile pro Zylinder, 3 Zylinder, flüssigkeitsgekühlt 4 Ventile pro Zylinder, 3 Zylinder, flüssigkeitsgekühlt
Abgasreinigung Euro 5 Euro 5
Antrieb
Schaltung 6-Gang 6-Gang
Antrieb Kette Kette
Leistung
Leistung 147 PS (108 KW) bei 13000 U/min 147 PS (108 KW) bei 13000 U/min
Drehmoment 88 Nm bei 10100 U/min 88 Nm bei 10100 U/min
Verdichtung 13,3:1 13,3:1
Höchstgeschwindigkeit 240 km/h 240 km/h
Fahrwerk/Bremsen
Rahmen Stahlrohrrahmen Stahlrohrrahmen
Federelemente vorn Ø43 mm USD-Teleskopgabel Ø43 mm USD-Teleskopgabel
Federelemente hinten progressives Sachs-Zentralfederbein, Vorspannung, Zug- und Druckstufe einstellbar progressives Sachs-Zentralfederbein, Vorspannung, Zug- und Druckstufe einstellbar
Federweg v/h 125 mm / 130 mm 125 mm / 130 mm
Radstand 1380 mm 1380 mm
Nachlauf 99 mm 99 mm
Räder Gussfelgen Speichenfelgen
Reifen vorn: 120/70 - ZR 17 M/C (58 W) 120/70 - ZR 17 M/C (58 W)
Reifen hinten: 180/55 - ZR 17 M/C (73 W) 180/55 - ZR 17 M/C (73 W)
Bremse vorn: Ø 320 mm Doppelscheibenbremse, schwimmend gelagert, Vierkolbenfestsattel Ø 320 mm Doppelscheibenbremse, schwimmend gelagert, Vierkolbenfestsattel
Bremse hinten: Ø 220 mm Einscheibenbremse, Zweikolbenfestsattel Ø 220 mm Einscheibenbremse, Zweikolbenfestsattel
Maße & Gewicht
Länge 2015 mm 2015 mm
Breite 760 mm 760 mm
Gewicht (leer) 173 kg (trocken) 173 kg (trocken)
Sitzhöhe 830 mm 830 mm
Tankinhalt+Reserve 16,5 Liter 16,5 Liter
Fahrerassistenzsysteme
Wheelie-Kontrolle
ABS
Fahrmodi
Schaltassistent
Fahrzeugpreis 20700 € 23600 €
Text: Thomas Kryschan , Fotos: Hersteller

Newsletter

Immer informiert bleiben über unseren kostenlosen M&R Newsletter:

Neues auf motorradundreisen.de