Mit dem RoadSmart III will Dunlop neue Maßstäbe in Sachen Haltbarkeit und Grip setzen 

Mit 31 Monaten Entwicklung und 1,2 Millionen Testkilometern hat der brandneue Sporttouring-Reifen Dunlop RoadSmart III laut Dunlop das bislang in der Geschichte von Dunlop Europa umfangreichste Entwicklungs- und Testprogramm durchlaufen. Ziel war es dem Hersteller zufolge, einen Reifen zu entwickeln, der höchsten Grip und bestes Handling über die gesamte Lebensdauer sowie die höchste Laufleistung in seiner Klasse in sich vereint.

Das Profildesign mit iGT (Interconnecting Groove Tread) Technologie soll
sich durch eine gleichmäßigere Verteilung der Profilrillen im Kontaktbereich auszeichnen, die den Druck homogener verteilen, die Steifigkeit der Lauffläche optimieren und sicherstellen soll, dass der Reifen seine Performance über seine gesamte Lebensdauer beibehält.

Die Dimensionen des Reifens
Dunlop bietet den neuen RoadSmart III in 16 Dimensionen sowie für die
wichtigen Hinterraddimensionen 180/55 ZR17 und 190/55 ZR17 zusätzlich in
zwei speziellen Varianten an, so der Pressesprecher.

Weitere Informationen unter: www.dunlop.eu

Mit 31 Monaten Entwicklung und 1,2 Millionen Testkilometern hat der brandneue Sporttouring-Reifen Dunlop RoadSmart III laut Dunlop das bislang in der Geschichte von Dunlop Europa umfangreichste Entwicklungs- und Testprogramm durchlaufen.

#Dunlop

Neues auf motorradundreisen.de