Ab sofort beim Händler: der SCHUBERTH Integralhelm R2

Ob auf dem Naked Bike, Roadster oder Sport-Tourer, der neue SCHUBERTH R2 ist ein idealer Helm für die bikende Mehrheit: ein klassischer Integralhelm im modernen Design und auf dem jüngsten Stand der SCHUBERTH Technologie. Ein Helm, der maximale Sicherheit und besten Style bietet, der zu jedem Motorrad und jedem Fahrstil passt und den man beim Fahren fast gar nicht merkt, so leicht und so bequem ist er. Auch nicht zu spüren, aber gut zu wissen ist, dass der R2 serienmäßig auf Bluetooth- und Radio-Empfang vorbereitet ist. Er verfügt über eine integrierte Antenne, zwei vorinstallierte Lautsprecher, ein Boomless Mikrofon und die Aufnahme für das gemeinsam mit SENA entwickelte optionale Kommunikationssystem SC1. „Plug and Play“ im wahren Sinne des Wortes.



Der neue Integralhelm sieht nicht nur cool aus, er wurde auch im SCHUBERTH Air and Acoustics Lab entwickelt. Das prädestiniert ihn selbst für die Powerbikes unter den unverkleideten Motorrädern, auf denen eine perfekte Aerodynamik eine noch größere Rolle spielt als auf anderen Maschinen. Wichtig gerade bei sportlicher Fahrweise ist auch die große serienmäßige Antibeschlagscheibe des R2. Selbst
bei geduckter Sitzhaltung soll ihr oberer Rand außerhalb des großen Blickfelds liegen. Der R2 ist ab sofort in den Größen XS (53) bis XXL (63) erhältlich – in den klassischen Uni-Farben Schwarz, Weiß und Anthracite für 419,- Euro, mit den attraktiven Dekoren NEMESIS, ENFORCER und RENEGADE für 499,- Euro. Natürlich mit fünf Jahren Garantie ohne Wenn und Aber.

Die Markteinführung begleitet SCHUBERTH mit der R2ME2-Challenge, bei der es fünf Motorrad-Traumreisen und fünf SCHUBERTH R2 Helme zu gewinnen gibt. Das Online-Gewinnspiel läuft bis Ende Juli 2017.
Näheres unter R2ME2.SCHUBERTH.COM.

#Schuberth

Umfrage
Welche ist eure bevorzugte Helmmarke?
Welche ist eure bevorzugte Helmmarke?

Neues auf motorradundreisen.de

Newsletter

Immer informiert bleiben über unseren kostenlosen M&R Newsletter: