Spendenübergabe beim 13. Biker4Kids-Korso

Beim 13. Biker4Kids-Korso am 06. Mai in Düsseldorf konnte POLO die Spendensumme von 13.500,-- Euro an den Biker4Kids e.V. übergeben. Getreu dem Versprechen: „Jedes Jahr ein bisschen mehr!“
09.05.2023
| Lesezeit ca. 2 Min.
Polo Motorrad
Polo Motorrad
Wie auch die Jahre zuvor konnte Frank Braemer (rechts; POLO Head of Purchase) sein Versprechen gegenüber den Biker4Kids und Detlef Mehlmann (Mitte; Gesamtleitung Biker4Kids) halten. Nach dem Motto „Jedes Jahr ein bisschen mehr!“ sammelte Polo seit der letzten Spendenübergabe bis zum diesjährigen Korso in Düsseldorf 13.500 Euro, die dem ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst zugutekommen. Jeder, der in der Vergangenheit bereits ein POLO-Event besucht hat, kennt es: Eine kleine Spende für die Leistungsmessung am POLO Prüfstand, ein bisschen Kleingeld an der Helmputzstation oder der freiwillige Euro mehr im Rahmen des Weltkindertags tun den meisten nicht weh – machen aber viel aus, in Summe 13.500 Euro.

Über 2.000 Biker nehmen an Benefizveranstaltung teil

Biker4Kids ist ein Verein aus begeisterten Motorradfahrern, der sich für die Kinderhospizarbeit in Düsseldorf engagiert. Jährlich organisieren sie einen Korso als große Motorradbenefizveranstaltung – dieses Jahr mit über 2.000 Bikern. Mithilfe geeigneter Gespanne können viele kranke und gehandicapte Kinder an dieser besonderen Fahrt teilnehmen. Die Aktivitäten des Vereins reichen jedoch weit über den Korso hinaus: So unterstützen die Mitglieder beispielsweise den ambulanten Kinder- & Jugendhospizdienst Düsseldorf mit einem selbst gegründeten Förderverein und bieten Familien mit erkrankten Kindern unbürokratische und schnelle Hilfe in Notsituationen.
Jetzt mitreden – deine Meinung zählt!
Schon dabei? und mitdiskutieren!