Spidi Motorradjacke mit Step-InArmor-Technologie

17.03.2021 16:24

Bekleidungshersteller Spidi dreht die Motorradjacke auf links – zumindest im übertragenen Sinne.


Drei Lagen – jede hat ihre Aufgabe

Bei den Jacken Mission-T Shield, Mission-T Softshell und Tech Armor wandert die Panzerung nach innen. Der Kunde erhält mit den Layern namens Textech, Comforce und H2Out quasi drei Jacken in einer mit Step-In Armor Technologie, die sich je nach Wetter und Einsatzzweck miteinander kombinieren lassen.



Die Protektorenjacke sitzt innen, der Wetterschutz kommt drüber

Die Panzerung aus Level-2-zertifizierten Protektoren und abriebfestem Material ganz nach unten zu packen, ergibt daher Sinn. Auf dem Motorrad sollte sie in jeder Situation getragen werden und dient bei heißen Temperaturen als alleinige Sommer-Schutzkleidung. Kommt Regen ins Spiel, wird die zweite Jacke, die wasserdichte H2Out, über die Panzerung gezogen. Mit ihrer atmungsaktiven Klimamembran hält sie Wind und Nässe vom Fahrer fern.



Softshelljacke und Nässeschutz haben einen zweiten Nutzen als Freizeitjacke

Erst bei Kälte kommt die Softshell-Stretchjacke als dritte Schicht zum Einsatz. Damit sie trocken bleibt und ihre wärmeisolierende Aufgabe erfüllen kann, wird diese Comforce genannte Schicht zwischen Textech und H2Out getragen. Abseits der Straße dienen H2Out und Textech als hochwertige Freizeitjacken und lassen sich natürlich auch in der Freizeit miteinander kombinieren. So ergeben sich insgesamt sechs Konfigurationen.
 

Auch einzeln erhältlich

Wer auf das Softshell-Futter verzichten will, nie bei Regen fährt oder sich in die Warriortech als reine Sommerjacke für heiße Tage verliebt hat, kann die jede der Jacken auch einzeln kaufen. 
 

Preise

Die Tech Armor Innenjacke kostet 199,90 Euro.
Die Mission-T Softshelljacke liegt bei 129,90 Euro
Die wasserdichte und hochatmungsaktive Außenhülle Mission-T Shield kostet 379,90 Euro
Die Summe der Einzelpreise beträgt also 709,70 Euro.

Als Bundle der 3 Jacken wird es etwas günstiger :
Für die 3-in-1 Mission-T H2Out Jacke zahlt man 679,90 Euro.
Das neue 2-in-1 Konzept Vision Light kostet 339,90 Euro.
Text: Thomas Kryschan , Fotos: Hersteller

Newsletter

Immer informiert bleiben über unseren kostenlosen M&R Newsletter:

Neues auf motorradundreisen.de