Stadler Treasure Pro & Quest Pro: innovative Motorrad-Textilkombi

25.01.2021 13:44

Auf drei Layer setzen Treasure Pro und Quest Pro von Stadler. Für Komfort bei allen Witterungsbedingungen soll das innovative Belüftungssystem SASS sorgen.

Stadler stattet die Textilkombination mit einer atmungsaktiven Gore-Text-Membran aus. Integriert in die Außenhaut mit ihrer bewährten, dreilagigen Bauweise, verhindert sie, dass sich der Anzug mit Regenwasser vollsaugt. Das neues Stadler Air Scoop System (SASS) soll im Gegenzug der Schweißbildung im Inneren entgegenwirken.

Hans Jürgen Stadler, der Inhaber der Stadler GmbH, sagt dazu: „Mit der neuen Treasure Pro und Quest Pro gehen wir diesmal buchstäblich aufs Ganze. Wir wollten einen Anzug für alle Eventualitäten einer Motorradtour entwickeln – luftig und leicht im Sommer, aber dennoch wasserdicht und warm, wenn es darauf ankommt.“


Kein Hitzestau dank kleiner Fallschirme?

Kleine Lufthutzen, die sich wie winzige Fallschirme im Fahrwind aufstellen, fördern dazu Frischluft ins Innere des Anzugs. Ein Hitzestau dürfte dank der insgesamt elf Belüftungsöffnungen an der Jacke Treasure Pro sicherlich ausgeschlossen sein. Die Hose Quest Pro kann nochmals über sechs Reißverschlüsse belüftet werden. Mit zahlreichen Stretch-Zonen und elastischem Bund verspricht sie zudem viel Komfort und ausreichende Bewegungsfreiheit im Offroad-Einsatz.

„Bei aller Bewegungsfreiheit darf die Sicherheit natürlich nicht auf der Strecke bleiben“, weiß Ilona Wiener von Stadler. Deshalb ist der Anzug mit Protektoren an Ellbogen, Schulter, Rücken, Hüfte und Knie ausgestattet. Zusätzlich zum Cordura-Gewebe setzt Stadler an besonders belasteten Stellen auf das robustere Armacor.


Zahlreiche Taschen

Mit fünf Taschen ist die Treasure Pro Jacke bestückt. Zwei Innen-, zwei Außen- und eine Rückentasche bieten ausreichend Stauraum. An der Quest Pro Hose finden sich zwei weitere, geräumige Cargotaschen.


Das neue Top-Modell von Stadler

Mehr geht nicht. Die Kombination aus der Jacke Treasure Pro und der Hose Quest Pro stellt derzeit das Spitzenmodell in Stadlers 3-Layer-Programm dar. In den Farben hellgrau/grau/schwarz kommt die Jacke zu einem Preis ab 1.349 Euro in den Handel, die Hose kostet ab 899 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Gegen Aufpreis bietet Stadler eine Maßanfertigung und die farbliche Individualisierung an.
 
Text: Thomas Kryschan , Fotos: Stadler

Newsletter

Immer informiert bleiben über unseren kostenlosen M&R Newsletter:

Neues auf motorradundreisen.de