Triumph Gold Line: Nur ein Jahr lang erhältlich

Triumph erweitert seine Zweizylinderpalette um die limitierte Gold Line, deren Pinstripe-Lackierung in Handarbeit aufgetragen wird.

Triumph Gold Line Modelle 2022
Anfang des Jahres überarbeitete Triumph die gesamte Bonneville-Familie im Zuge der Einführung der Abgasnorm Euro 5 und präsentierte mit der Street Twin Gold Line ein limitiertes Sondermodell. Nach ihrem Vorbild wird die Gold Line Edition nun auf die übrigen Modelle ausgeweitet. Nur ein Jahr lang sollen sie erhältlich sein.

Triumph T100 Gold Line
Triumph T100 Gold Line

Triumph Bonneville T100 Gold Line

Technisch entspricht die limitierte Gold Line den bereits vorgestellten Euro-5-Modellen. Optisch hebt sie sich durch eine per Hand aufgetragene Linierung von ihnen ab. Die Triumph T100 Gold Line Edition kombiniert ein dunkles Metallicgrau mit dunkelgrünem Metalliclack. Auf dem Tank werden beide Farben durch goldene Pinstripes voneinander getrennt. Auch auf den Seitendeckeln zieren goldfarbene Akzente den weißen Bonneville-Schriftzug auf grünem Grund. Ihr 900er-Motor leistet 65 PS (48 kW) bei 7.400 U/min und ist auf viel Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen ausgelegt: Das Maximum von 80 Newtonmetern steht bereits bei 3.230 U/min zur Verfügung. Ab Dezember 2021 wird die Bonneville T100 Gold Line ab 11.450,-- Euro (Österreich: 12.250,-- Euro) verfügbar sein. Ein passend lackierter Flyscreen ist als Zubehör erhältlich.

Triumph Street Scrambler Gold Line
Triumph Street Scrambler Gold Line

Triumph Street Scrambler Gold Line Edition

Auf dem 900er-Zweizylinder der T100 baut die Street Scrambler auf. Als Gold Line Edition ist ihr Tank in einem matten Dunkelblau lackiert, das durch einen graphitgrauen Längsstreifen und goldene Zierlinien aufgelockert wird. Das Triumph-Logo auf dem Tank und der Street-Scrambler-Schriftzug auf dem rechten Seitendeckel sind ebenfalls in Gold gehalten. Die Fender der Street Scrambler Gold Line Edition, die auf Wunsch auch als hochgelegte Variante zu haben sind, lackiert Triumph in dezentem Mattschwarz. Einen passenden Flyscreen in mattem Blau gibt es im Zubehör. Die Street Scrambler Gold Line wird ab Dezember 2021 zu Preisen ab 11.750,-- Euro (Österreich: 12.450,-- Euro) verfügbar sein.


Triumph Scrambler 1200 XE Gold Line
Triumph Scrambler 1200 XE Gold Line

Triumph Scrambler 1200 XC und XE Gold Line Edition

Für Scrambler 1200 XC und XE wird es als Gold Line Edition unterschiedliche Farbvarianten geben. Die günstigere XC ziert eine Dreifarblackierung, bei der silberne Elemente das Design des rot-schwarzen Tanks auflockern. Bei der XE kommen statt Schwarz und Rot ein dunkles Grau und ein auffälliger Orangeton zum Einsatz. Auch bei den 1200er-Scramblern verschönern goldene Zierstreifen den Tank, während sich die üblichen Lackteile nicht vom Basismodell unterscheiden. Neben der Farbe und der Länge der Federwege machen die Assistenzsysteme den Unterschied zwischen den Scrambler-Modellen XC und XE aus. Das farbige TFT-Instrument, beleuchtete Schalter und Armaturen sind bei beiden gleich. Sechs Fahrmodi bietet die XE: Road, Rain, Sport, Off-Road, Off-Road Pro und Fahrer-konfigurierbar. Sie passen die Gasannahme, die Traktionskontrolle und die ABS-Einstellungen an. Die etwas günstigere XC muss auf den Off-Road-Pro-Modus verzichten. Nur die XE verfügt außerdem über ein kurvenoptimiertes ABS und eine kurvenoptimierte Traktionskontrolle. Voll-LED-Beleuchtung mit Tagfahrlicht, schlüssellose Zündung, Tempomat mit Einknopf-Bedienung sowie USB-Ladebuchse haben dagegen alle Scrambler 1200. Die Preise für die Triumph Scrambler 1200 XC Gold Line Edition beginnen bei 14.950,-- Euro (Österreich: 17.550,-- Euro), die XE kostet 15.950,-- Euro (Österreich: 18.750,-- Euro).

Triumph T120 Black Gold Line
Triumph T120 Black Gold Line

Triumph Bonneville T120 Gold Line und T120 Black Gold Line

Die Bonneville T120 ist das einzige Gold-Line-Modell von dem es mit der „Black“ eine zweite Variante geben wird. Der Preis ist mit 13.600,-- Euro (Österreich: 14.900,-- Euro) für beide Farben der gleiche. Während die grau-grüne T120 Gold Line der kleineren T100 Gold Line zum Verwechseln ähnlich sieht, unterscheidet sich die matt lackierte Bonneville T120 Black Gold Line deutlich von den beiden. Ihren mattschwarzen Basiston kontrastieren Flächen in mattem Silbergrau, die durch goldene Pinstripes voneinander abgegrenzt sind. Eine schwarze Auspuffanlage und der schwarze 1200er-Motor komplettieren den dunklen Look. Er leistet in beiden T120-Modellen 80 PS bei 6.550 U/min und liefert ein Drehmoment von 105 Newtonmetern bei 3.500 U/min. Brembo-Doppelscheibenbremsen und eine Cartridge-Gabel rüsten das Fahrwerk für den kräftigen Antrieb. Auch für die T120 ist ein lackierter Flyscreen erhältlich.


Triumph Speedmaster Gold Line Edition und Bobber Gold Line Edition

Für 15.050,-- Euro (Österreich: 17.050,-- Euro) bekommt man sowohl Triumph Speedmaster Gold Line als auch Bobber Gold Line. Die Speedmaster wirkt mit ihrer Lackierung aus zwei Silbertönen und einem goldfarbenen Schriftzug auf dem Seitendeckel sehr elegant. Zwei schwarze Längsstreifen auf dem Tank und die Ausbuchtungen für die Knie des Fahrers werden von den handaufgetragenen Pinstripes begrenzt. Die Bobber Gold Line greift das Lackdesign der Speedmaster auf, bei ihr ersetzt Triumph das dezente Silbergrau jedoch durch ein auffälliges Rot. Bei den Leistungsdaten unterscheiden sich Bobber und Speedmaster mit 78 PS (58 kW) bei 6.100 U/min und 106 Nm bei 4.000 U/min leicht von den T120-Modellen. In Sachen Herstellergarantie herrscht wieder Gleichstand: Triumph gewährt vier Jahre Herstellergarantie ohne Kilometerbegrenzung auf alle Modelle – und damit auch auf die limitierte Gold Line. Der mehrfach erwähnte Flyscreen wird rund 170,-- Euro zzgl. Montage kosten.

Triumph Gold Line-Modelle im Video

Triumph Bonneville Bobber
2021-2022
Triumph Bonneville Speedmaster
2021-2022
Triumph Bonneville T100
2021-2022
Triumph Bonneville T120
2021-2022
Triumph Scrambler 1200 XC
2019-2022
Triumph Scrambler 1200 XE
2019-2022
Triumph Street Scrambler
2021-2022
Motor
Bohrung x Hub 97,6 x 80 mm 97,6 x 80 mm 84,6 x 80 mm 97,6 x 80 mm 97,6 x 80 mm 97,6 x 80 mm 84,6 x 80 mm
Hubraum 1200 ccm 1200 ccm 900 ccm 1200 ccm 1200 ccm 1200 ccm 900 ccm
Zylinder, Kühlung, Ventile Zweizylinder, flüssigkeitsgekühlt, 4 Ventile pro Zylinder Zweizylinder, flüssigkeitsgekühlt, 4 Ventile pro Zylinder Zweizylinder, flüssigkeitsgekühlt, 4 Ventile pro Zylinder Zweizylinder, flüssigkeitsgekühlt, 4 Ventile pro Zylinder Zweizylinder, flüssigkeitsgekühlt, 4 Ventile pro Zylinder Zweizylinder, flüssigkeitsgekühlt, 4 Ventile pro Zylinder Zweizylinder, flüssigkeitsgekühlt, 4 Ventile pro Zylinder
Abgasreinigung/-norm Euro 5 Euro 5 Euro 5 Euro 5 Euro 5 Euro 5 Euro 5
Leistung 78 PS (58 kW) bei 6100 U/min 78 PS (58 kW) bei 6100 U/min 65 PS (48 kW) bei 7400 U/min 80 PS (58 kW) bei 6550 U/min 90 PS (66 kW) bei 7250 U/min 90 PS (66 kW) bei 7250 U/min 65 PS (48 kW) bei 7250 U/min
Drehmoment 106 Nm bei 4000 U/min 106 Nm bei 4000 U/min 80 Nm bei 3230 U/min 105 Nm bei 3500 U/min 110 Nm bei 4500 U/min 110 Nm bei 4500 U/min 80 Nm bei 3250 U/min
Verdichtung 10:1 10:1 11:1 10:1 11:1 11:1 11:1
Höchstgeschwindigkeit 179 km/h 179 km/h 172 km/h 185 km/h 177 km/h 177 km/h 164 km/h
Wartungsintervalle Erstinspektion nach 800 km, danach alle 16000 km oder jährlich Erstinspektion nach 800 km, danach alle 16000 km oder jährlich Erstinspektion nach 800 km, danach alle 16000 km oder jährlich Erstinspektion nach 800 km, danach alle 16000 km oder jährlich Erstinspektion nach 800 km danach jährlich oder alle 16000 km Erstinspektion nach 800 km danach jährlich oder alle 16000 km Erstinspektion nach 1000 km, danach alle 16000 km oder jährlich
Kraftübertragung
Kupplung Mehrscheiben-Nasskupplung mit Drehmomentunterstützung Mehrscheiben-Nasskupplung Mehrscheiben-Nasskupplung mit Drehmomentunterstützung Mehrscheiben-Nasskupplung mit Drehmomentunterstützung drehmomentunterstützte Mehrscheiben-Ölbadkupplung drehmomentunterstützte Mehrscheiben-Ölbadkupplung Drehmomentunterstützte Mehrscheiben-Ölbadkupplung
Schaltung 6-Gang 6-Gang 5-Gang 6-Gang 6-Gang 6-Gang 5-Gang
Antrieb Kette Kette Kette Kette X-Ring-Kette X-Ring-Kette O-Ring-Kette
Fahrwerk & Bremsen
Rahmen Stahlrohr-Schleifenrahmen Stahlrohr-Schleifenrahmen Stahlrohr-Schleifenrahmen Stahlrohr-Schleifenrahmen Stahl-Zentralrohrrahmen mit zwei Unterzügen Stahl-Zentralrohrrahmen mit zwei Unterzügen Stahl-Zentralrohrrahmen mit zwei Unterzügen
Federelemente vorn 47-mm-Cartridge-Gabel 47-mm-Cartridge-Gabel 41-mm-Cartridge-Gabel 41-mm-Cartridge-Gabel voll einstellbare 45-mm-Showa Upside-Down-Gabel voll einstellbare 47-mm-Upside-Down-Gabel 41-mm-Cartridge-Gabel
Federelemente hinten Zentralfederbein mit Umlenkung Zentralfederbein mit Umlenkung und einstellbarer Vorspannung Doppelstoßdämpfer, einstellbare Federvorspannung Doppelstoßdämpfer, einstellbare Federvorspannung voll einstellbare Öhlins Federbeine mit zwei Federn und Ausgleichsbeh. voll einstellbare Federbeine mit zwei Federn und Ausgleichsbeh. Stereofederbeine mit einstellbarer Federbasis
Federweg v/h 90 mm/77 mm 90 mm/77 mm 120 mm/120 mm 120 mm/120 mm 200 mm/200 mm 250 mm/250 mm 120 mm/120 mm
Radstand 1500 mm 1500 mm 1450 mm 1450 mm 1530 mm 1570 mm 1445 mm
Nachlauf 92 mm 91,4 mm 104 mm 105,2 mm 121 mm 129 mm 109 mm
Lenkkopfwinkel 25,4º 25,3º 25,5° 25,5º 25,8º 26,9º 25,6 º
Räder Speichenräder Speichenrad Speichenräder Speichenräder Aluminiumfelgen mit 36 Speichen Aluminiumfelgen mit 36 Speichen Stahlspeichenräder
Reifen vorn 130/90 B 16 130/90 B 16 100/90 - 18 100/90 - 18 90/90 - 21 90/90 - 21 100/90 R 19
Reifen hinten 150/80 R 16 150/80 R 16 150/70 R 17 150/70 R 17 150/70 R 17 150/70 R 17 150/70 R 17
Bremse vorn 310-mm-Doppel-Bremsscheibe, Doppelkolben-Schwimmsattel 310-mm-Doppel-Bremsscheibe, Doppelkolben-Schwimmsattel 310-mm-Einzelscheibe, Doppelkolben-Schwimmsattel 310-mm-Doppel-Bremsscheibe, Doppelkolben-Schwimmsattel 320-mm-Bremsscheiben, Brembo M50-Monoblock-Bremssättel mit radialem Hauptzylinder 320-mm-Bremsscheiben, M50-Monoblock-Bremssättel mit radialem Hauptzylinder 310-mm-Einscheibenbremse, Vierkolben-Festsattel
Bremse hinten 255-mm-Einzelscheibe, Einzelkolben-Schwimmsattel 255-mm-Einzelscheibe, Einzelkolben-Schwimmsattel 255-mm-Einzelscheibe, Doppelkolben-Schwimmsattel 255-mm-Einzelscheibe, Doppelkolben-Schwimmsattel 255-mm-Bremsscheibe, Brembo Doppelkolben-Schwimmsattel 255-mm-Bremsscheibe, Doppelkolben-Schwimmsattel 255-mm-Einscheibenbremse, Doppelkolben-Schwimmssattel
Maße & Gewicht
Länge 2220 mm 2225 mm 2170 mm 2170 mm 2285 mm 2330 mm 2125 mm
Breite 800 mm 910 mm 780 mm 780 mm 840 mm 905 mm 835 mm
Höhe 1024 - 1055 mm 1055 mm 1100 mm 1100 mm 1200 mm 1250 mm 1180 mm
Gewicht 251 kg 263 kg 228 kg 236 kg 224 kg 224 kg 223 kg
Maximale Zuladung 116 kg 210 kg 210 kg 210 kg 211 kg 211 kg 211 kg
Sitzhöhe 690 - 700 mm 705 mm 790 mm 790 mm 840 mm 870 mm 790 mm
Standgeräusch 94 dB(A) 94 dB(A) 94 dB(A) 95 db(A) 95 db(A) 95 db(A) 91 dB(A)
Fahrgeräusch 75 dB(A) 75 dB(A) 75 dB(A) 74 dB(A) 77 dB(A) 77 db(A) 76 dB(A)
Tankinhalt 12 Liter 12 Liter 14,5 Liter 14,5 Liter 16 Liter 16 Liter 12 Liter
Sonstiges Nur 2022 als Gold Line, Preis ab: 15050 € Nur 2022 als Gold Line, Preis ab: 15050 €  Nur 2022 als Gold Line, Preis ab: 11450 €  Nur 2022 als Gold Line, Preis ab: 13600 €  Nur 2022 als Gold Line, Preis ab: 14950 €  Nur 2022 als Gold Line, Preis ab: 15950 €  Nur 2022 als Gold Line, Preis ab: 11750 € 
Weitere Baujahre dieses Motorrads 2018 2008,
2017
2016 2019-2020
Fahrerassistenzsysteme
Kurven-ABS
schräglagenabhängige Traktionskontrolle
ABS
Traktionskontrolle
Fahrmodi
Fahrzeugpreis 13750 € 13950 € 10450 € 12350 € 13850 Euro 14550 Euro 10900 €
Text: Thomas Kryschan , Fotos: Triumph


#Bobber#Neuheiten#Scrambler#Triumph

Umfrage
Welche Berichte interessieren dich am meisten?
Welche Berichte interessieren dich am meisten?

Newsletter

Immer informiert bleiben über unseren kostenlosen M&R Newsletter:

Neues auf motorradundreisen.de