TRIUMPH präsentiert die neuen Modellreihen der Tiger 800 und Tiger 1200 bei exklusiver Händler-Tour in Deutschland

23.01.2018 10:42

Motorradfahrer, die den Frühling nicht erwarten können, erhalten von TRIUMPH nun noch mehr Grund zur Vorfreude: Der britische Zweiradhersteller präsentiert die brandneue Generation der Adventure-Bikes Tiger 800 und Tiger 1200 während der kommenden Wochen auf einer Roadshow bei teilnehmenden Händlern in Deutschland.
 
Tiger 800 und Tiger 1200 bei exklusiver Händler-Tour in Deutschland
Tiger 800 und Tiger 1200 bei exklusiver Händler-Tour in Deutschland

Perfekter Triple-Fahrspaß sowohl auf der Straße als auch im Gelände – das bieten die brandneuen Adventure-Bikes Tiger 800 und Tiger 1200. Mit mehreren hundert Verbesserungen an Motoren, Fahrwerk und Ausstattung setzen die 2018er Modellreihen der beliebten britischen Enduros Maßstäbe in ihrem Segment. Wer den neuen Look und das Feeling der Maschinen als einer der Ersten hautnah erleben möchte, ist bei den Events der Tiger Roadshow 2018 richtig: Bei den teilnehmenden Händlern gibt es nicht nur die Gelegenheit für intensive Checks der neuen Motorräder, ausgedehnte Sitzproben und Benzingespräche. Außerdem werden bei den Veranstaltungen auch zahlreiche neue Teile aus der Bekleidungskollektion von TRIUMPH für 2018 präsentiert.
 

Bei der Fülle von Neuerungen, die die beiden Adventure-Bikes bekommen haben, lohnt sich auch für eingefleischte Tiger-Fans ein näherer Blick: Die charakteristischen Triple-Motoren wurden mit zahlreichen neuen Teilen weiter optimiert und bieten nun ein spürbar besseres Ansprechverhalten, eine direktere Leistungsentfaltung und einen kernigeren Sound. Auch in Sachen Fahrwerksabstimmung und Handling haben die neuen Tiger-Modelle einen deutlichen Schritt nach vorne gemacht – beispielsweise haben die TRIUMPH-Ingenieure bei der Tiger 1200 bis zu 10 Kilogramm Gewicht eingespart. Auch bei Fahrerergonomie und Ausstattung gibt es zahlreiche Upgrades: Sie reichen von farbigen TFT-Displays im Cockpit und LED-Beleuchtung über neue Bedienelemente und Tempomat (bei beiden Modellen) bis hin zu Kurven-ABS/Traktionskontrolle, semiaktiven Fahrwerkskomponenten, Schaltassistent und adaptivem Kurvenlicht (bei der Tiger 1200).

Alle Freunde ausgiebiger Motorrad-Touren, die angesichts der neuen Tiger-Modellreihen schon ihr nächstes Abenteuer planen, sollten sich daher nicht die Chance entgehen lassen, die neuen TRIUMPH-Bikes aus nächster Nähe zu bestaunen. Tagesaktuelle Informationen zu den Daten und Timings der Tiger Roadshow 2018 sowie den individuell vom jeweiligen Händler gestalteten Rahmenprogrammen gibt es unter dem Link: https://bit.ly/TigerRoadshow2018


Motorradfahrer, die den Frühling nicht erwarten können, erhalten von TRIUMPH nun noch mehr Grund zur Vorfreude: Der britische Zweiradhersteller präsentiert die brandneue Generation der Adventure-Bikes Tiger 800 und Tiger 1200 während der kommenden Wochen auf einer Roadshow bei teilnehmenden Händlern in Deutschland.

Newsletter

Immer informiert bleiben über unseren kostenlosen M&R Newsletter:

Neues auf motorradundreisen.de