Twinton Triumph Parts für Triumph Bonneville Bobber

09.07.2021 17:02

Neue Umbauteile von Twinton sollen Klassik und Moderne vereinen und die Triumph Bonneville noch schöner machen


Zahlreiche Umbauteile entwickelt von Twinton, vertrieben von Wunderkind

Mit Leidenschaft und Ideenreichtum entwickelt die Designerschmiede Twinton Umbauteile, die Klassik und Moderne perfekt miteinander kombinieren sollen, schöne Motorräder noch einzigartiger zu machen. In diesem Fall die Triumph Bonneville Bobber.

Der Twinton 7“ Schweinwerfer (ab 849,-- Euro) ermöglicht eine Integration des originalen Tachos im Gehäuse des Schweinwerfers. Dadurch soll die Front aufgeräumter wirken und Scheinwerfer und Tacho zu einer schönen Einheit verschmelzen. Den Schweinwerfer gibt es wahlweise mit Oldschool-H4-Leuchtmittel oder mit moderner LED-Technik. 
 

Keine Lampe ohne passenden Halter

Weil für den Anbau des Schweinwerfers ein anderer Lampenhalter (ab 159,-- Euro) benötigt wird, hat Twinton gleich den passenden Halter mit entworfen. Dieser überzeugt nicht nur durch schlichtes Design, sondern auch durch eine klappbare Schelle, die eine Montage am Gabelrohr im Handumdrehen möglich macht. 

Wer die Seitenlinie seiner Bobber optisch aufwerten möchte, kann mit der Twinton Tankerhöhung (ab 99,90 Euro) den originalen Triumph-Tank leicht anheben. Die Tankerhöhung besteht aus einem Anbau-Set. Anpassungsarbeiten am Tank sind nicht notwendig. 


Ein schlankes Heck kann auch entzücken

Auch das originale Heck kann vom klobigem Balast befreit und durch einen seitlichen Kennzeichenhalter und ein schlichtes LED-Rücklicht (ab 159,-- Euro) ersetzt werden. Der seitliche Twinton-Kennzeichenhalter (ab 369,-- Euro) ist verstellbar und hat eine LED-Beleuchtung integriert. Das Nummernschild wird durch simples Einschieben in den Rahmen ohne Bohren montiert. Der eigens designte Haltearm mit Twinton-Logo fällt ins Auge. Das massive große originale Rücklicht kann der Vergangenheit angehören, wenn es durch das feine Twinton LED-Rücklicht ersetzt wird. Die Befestigung erfolgt einfach an den originalen Montagepunkten. Einen besonderen Akzent setzt ein kleines Cover mit Twinton-Logo, das zur Abdeckung der unteren Bohrung am Kotflügel dient und im Lieferumfang des Rücklichts enthalten ist. 


Alle Teile entsprechen der StVZO oder haben ein Teilegutachten. 

Damit diese schönen Zubehörteile ihren Weg zum Customizer finden, kümmert sich der Premium-Zubehörhersteller Wunderkind-Custom um Produktion und Verkauf. Kurz: Twinton liefert die Ideen, Wunderkind-Custom lässt sie wahr werden. 

Weitere Infos: WUNDERKIND-Custom.com

 
Text: Alexander Klose , Fotos: Wunderkind


#Customizing#Triumph#Wunderkind

Newsletter

Immer informiert bleiben über unseren kostenlosen M&R Newsletter:

Neues auf motorradundreisen.de