Über 700 Freigaben: METZELER ROADTEC 01 SE und SPORTEC M9 RR startklar für die Saison

Für Kawasaki Z 900, BMW R 1250 RS, KTM 790 Duke und viele andere legt Metzeler über 700 Reifenfreigaben vor.



Pünktlich zum verzögerten Beginn der Motorrad-Saison 2020 legt Metzeler über 700 Freigaben für die neuen Reifen-Modelle SPORTEC™ M9 RR und den Testsieger ROADTEC™ 01 SE SPORTS EDITION vor. Mit dabei im illustren Freigaben-Fuhrpark sind so beliebte Spitzen-Bikes wie die Kawasaki Z 900, BMW R 1250 RS und KTM 790 Duke.

Die erste Wahl im Sport-Touring-Segment

Welcher Sport-Touring-Fahrer träumt nicht von einem „unglaublichen Niveau an Nassgrip […] bei harten Bremsmanövern wie bei starker Beschleunigung“, sowie „[sportlicherem] Handling [und] noch mehr Trockengrip“ im direkten Vergleich zum schon äußerst erfolgreichen und beliebten ROADTEC™ 01? Diese herausragenden Eigenschaften hat die britische Fachzeitschrift „Motorcycle News“ dem neuen ROADTEC™ 01 SE SPORTS EDITION erst kürzlich nach ausführlichem Test bescheinigt und ihn zur „erste[n] Wahl im Sport-Touring-Segment“ gekürt. Auch bei den britischen Kollegen vom Fachmagazin „Ride“ konnte der Reifen voll überzeugen und feierte seinen ersten Sieg in einem Vergleichstest von sechs aktuellen Reifen dieses Segments.

Metzeler Sportec M9 RR auf BMW S 1000 RR

Trackday-tauglicher Grip in Schräglage

Ähnliche Testergebnisse sind für den zweiten neuen Metzeler Reifen SPORTEC™ M9 RR zu erwarten, der bereits im Rahmen von Pressefahrten auf Landstraße und Rennstrecke rundum überzeugt hat. Beeindruckt hat die Journalisten vor allem „Trackday tauglicher“ Grip in Schräglage sowie seine erstklassige Nässeperformance. So sei der Reifen „zielgenau und berechenbar, klebt wie Pattex und bleibt auch am Limit stets stabil“. Das Fazit eines weiteren Journalisten: „Mit Sicherheit wird der SPORTEC™ M9 RR die Erfolgsgeschichte des M7 RR weiterschreiben.“

über 700 Freigaben

Damit sich möglichst viele Motorrad-Fans von den Qualitäten der neuen Metzeler Reifen überzeugen können, gibt es nun rechtzeitig zum verzögerten Saisonstart insgesamt über 700 Freigaben für die beiden neuen Top-Reifenmodelle. Egal ob BMW S1000 XR, Yamaha MT 07 oder Kawasaki Versys 1000: Das neue Sport-Touring Flaggschiff ROADTEC™ 01 SE SPORTS EDITION ist für viele aktuelle Motorräder, deren Vorgängertypen und zahlreiche Youngtimer die perfekte Wahl. Wer es gern noch etwas sportlicher angeht, macht mit dem SPORTEC™ M9 RR alles richtig. Für diesen liegen unter anderem Freigaben für beliebte Modelle wie die neue BMW S1000 RR, die KTM 1290 Super Duke R oder die Yamaha YZF R1 vor.

Bescheinigungen zur Umrüstungen auf nicht eingetragene Dimensionen

Gut zu wissen: Die von Metzeler ausgestellten Homologationsdokumente erfüllen zwei Funktionen. Bei einem Reifenwechsel innerhalb der für das Fahrzeug eingetragenen Größen haben die Biker mit einer Service-Information von Metzeler die Sicherheit, dass der Reifen optimal zu ihrem Motorrad passt. Bei Umrüstungen auf in der Zulassungsbescheinigung nicht eingetragene Dimensionen kommen die neuen Hersteller-Bescheinigungen ins Spiel. Sie sind eine wichtige Beurteilungsgrundlage bei der nunmehr in diesem Fall vorgeschriebenen Abnahme der Reifen durch TÜV, Dekra und Co.

Text: Metzeler, Fotos: Metzeler


#Metzeler

Dieser Beitrag gehört zu einer mehrteiligen News
Über 700 Freigaben: METZELER ROADTEC 01 SE und SPORTEC M9 RR startklar für die Saison

Neues auf motorradundreisen.de