Updates für Yamaha Crosscore RC und Wabash RT E-Bikes

Yamaha aktualisiert seine E-Bikes Crosscore RC und Wabash RT. Die vielseitigen Bikes bekommen einen stärkeren Motor und ein neues Design.
03.07.2024
| Lesezeit ca. 5 Min.
Yamaha spendiert seinen E-Bikes Crosscore RC und Wabash RT für 2025 ein Modellupdate. Für 2025 werden zwei E-Bikes der Marke vom leichteren und vielseitigeren Motor PW S2 angetrieben. Außerdem erhalten beide Modelle ein überarbeitetetes und dynamischeres Außendesign mit neuen Farben.

Yamaha exklusive elektronische Steuerungstechnologie

Bereits seit über 30 Jahren baut Yamaha eigene E-Bikes und die dazugehörige Peripherie aus Elektronik und Antrieb. Der japanische Hersteller hat auch weiterhin den Anspruch, durch eigene Entwicklungen in diesem Bereich als einer der Marktführer aufzutreten. Die neue PWSeries S2 profitiert von Yamahas Zero Cadence-Technologie, die eine sofortige Leistungsunterstützung bietet, sobald eine Pedalbewegung erkannt wird. Der automatische Unterstützungsmodus überwacht ständig die Unterstützungsstufen und passt sie an die aktuelle Fahrsituation an. Auch die von uns bereits getesteten Yamaha Booster und Booster easy verfügen über diese gut funktionierende Technik.

Crosscore RC: Ein E-Bike für alle

Crosscore RC

Mit einer entspannten, aufrechten Fahrposition, der benutzerfreundlichen Technologie und der Vielseitigkeit soll das Crosscore RC Yamahas erschwingliches und universell einsetzbares Urban E-Bike sein. Speziell entwickelt, um jedem die Möglichkeit zu geben, Zugang zu benutzerfreundlicher emissionsfreier Technologie zu erhalten, die das tägliche Leben verbessern kann, erhält das Allround-Talent einige Upgrades für 2025.

Antriebseinheit der PWseries S2: Mehr Drehmoment, weniger Gewicht

Die beiden 2025er-Modelle sind mit der neuesten Yamaha PWSeries S2-Antriebseinheit ausgestattet. Mit 75 Nm liefert der neue PWseries S2 7 % mehr als der vorherige Motor. Mit 2,85 kg ist der Antrieb 16 % leichter und insgesamt 20 % kompakter als der Vorgänger. Dadurch wird der Einbau eines kürzeren Tretlagers ermöglicht, was zu einem deutlich schmaleren Q-Faktor führt, der den Tretkomfort und die Effizienz auf allen Untergründen spürbar steigern soll. Yamaha verspricht durch das Verhältnis von Drehmoment zu Gewicht eine gleichmäßige und angenehme Leistungsabgabe.

Einfach, bequem und angenehm

Die Ergonomie des Crosscore RC ist auf eine stressfreie, aufrechte Fahrposition ausgelegt. Ganz gleich, ob der Kunde ein Fahrrad für Vergnügen, Funktionalität oder Fitness sucht, soll das Crosscore RC eine große Kundschaft ansprechen. Als Schaltwerk ist der Shimano CUES-Antrieb verbaut und die 27,5-Zoll-Reifen und die SR Suntour Gabel mit 63 mm Federweg sollen eine sichere Straßenlage mit viel Komfort auf verschiedenen Straßenbelägen gewährleisten.

Für Zubehör vorbereitet durch MIK-Klicksystem

Der Fahrer kann das Crosscore RC dabei durch Yamaha-Zubehör an seine Bedürfnisse anpassen. Das Modell 2025 ist mit einem Hinterradgepäckträger mit integriertem MIK-Klicksystem ausgestattet, der das Anbringen von Zubehör wie einem Kindersitz erleichtert - und der Rahmen bietet die Möglichkeit, beispielsweise Wasserflaschen unterzubringen.

In-Tube-Rahmenkonstruktion

Der Aluminiumrahmen verfügt über ein "In-Tube"-Design mit einem geschlossenen Querschnitt, in dem Kabel und Batterie untergebracht sind. In Kombination mit der verhältnismäßig schlanken Antriebseinheit der PWSeries S2 konnte das Rahmenprofil so schlank gehalten werden.

Unterstützende Elektronik

Die Zero-Cadence-Technologie und der automatische Unterstützungsmodus sollen jedem Fahrer - unabhängig von seiner Erfahrung und der Art der Nutzung - eine reibungslose, natürliche und angenehme Fahrt ermöglichen. Die Instrumente des Crosscore RC sollen dabei laut Hersteller den funktionalen, einfachen und vielseitigen Charakter des Fahrrads selbst widerspiegeln. Die Display-A-Bedieneinheit ist mit einem LC-Display mit großformatiger Anzeige ausgestattet und liefert dabei unter anderem Informationen zu Reichweite, Tageskilometer, Gesamtkilometer und Tripzähler.

CROSSCORE RC Highlights

  • anpassungsfähiges urbanes E-Bike
  • PWseries S2 Antriebseinheit
  • aufrechte Fahrposition
  • gerader Lenker
  • einfache und funktionale Display A-Bedieneinheit
  • 27,5“ x 2“ Ballonreifen
  • Ausgelegt auf vielfältigen Einsatz: Pendeln, Freizeit und Fitness
  • Shimano CUES Schaltgruppe
  • Gepäckträger mit integriertem MIK-Klicksystem für einfache Zubehörmontage
  • ML500 Wh Li-Ionen-Akku
  • zwei Farben: Platinum Bronze & Starbright
infotainment

WABASH RT Gravel E-Bike – Mehr Leistung für jedes Abenteuer

Wabash RT

Wabash RT ist Yamahas Gravel E-Bike, das einen modernen Stil, große Vielseitigkeit und fortschrittliche Technologie auf den europäischen Markt bringen soll. Nach seiner Einführung im Jahr 2022 erfährt das Wabash RT für das Modelljahr 2025 ein umfangreiches Upgrade und ist ebenfalls mit der neuen Antriebseinheiten PWseries S2 von Yamaha ausgestattet.

Neue Farbe Shasta Gray

Für das neue Modelljahr wird das Wabash RT in der neuen, grünlich getönten, matten Farbe Shasta Gray erhältlich sein. Shasta Gray wurde von den natürlichen Farben im Gelände inspiriert und soll den robusten und innovativen Charakter des neuesten Wabash RT unterstreichen.

Leichtes Handling für gutes Gefühl im Gelände

Der Rahmen des Wabash RT wurde mit einer neuen Geometrie entwickelt, die ein optimales Gleichgewicht zwischen leichtem Handling, Fahrkomfort und gutem Gefühl für das Gelände schaffen soll. Die Kombination aus breitem, ausgestelltem Lenker, optimaler Ergonomie und einer verstellbaren Sattelstütze sorgt zusätzlich für Vielseitigkeit auf der Straße und auf Schotter.

Spezifischer Shimano GRX-Antriebsstrang

Die Übertragung des erhöhten Drehmoments auf das Hinterrad erfolgt über einen speziellen Shimano GRX-Antrieb, der mit robustem Design für einen stabilen und effizienten Betrieb sorgen soll. Die Schaltung wurde auf der Grundlage von MTB-Systemen entwickelt und ist auf schwierige Bedingungen im Gelände ausgelegt.

Zubehörfreundlich

Die Designer von Yamaha haben eine Reihe von Befestigungsösen in den Rahmen des Wabash RT eingearbeitet, um die Anbringung von Zubehör zu erleichtern. Außerdem gibt es einen optionalen Gepäckträger mit integriertem MIK-Klicksystem. Ob Taschen, Flaschen oder andere Gegenstände: Das Wabash RT soll sich einfach an die unterschiedlichsten Fahrsituationen in der Stadt oder auf dem Land anpassen lassen.

WABASH RT Highlights

  • vielseitiges Gravel E-Bike
  • PWseries S2 Antriebseinheit
  • ausbalancierte Ergonomie
  • breit ausgestellte Gravellenker
  • einfache Bedienung mit Display A-Bedieneinheit
  • absenkbare Sattelstütze
  • 700x45C Dual-Purpose-Reifen
  • Yamaha ML500 Wh Li-Ionen-Akku
  • hohe Vielseitigkeit auf Straße und Trail
  • gravelspezifische Shimano GRX Schaltgruppe
  • Ösen für die Anbringung von Zubehörteilen
  • optionaler Gepäckträger mit integriertem MIK-Klicksystem
  • Farbe: Shasta Gray
Jetzt mitreden – deine Meinung zählt!
Schon dabei? und mitdiskutieren!