"Wetter-Bonus" - BMW Bank und BNP Paribas Cardif erweitern erfolgreiches Produkt

Die BMW Bank und BNP Paribas Cardif gehen neue Wege. Nachdem die Unternehmen im vergangenen Jahr mit dem Wetter-Bonus ein innovatives Produkt auf den Markt brachten, erweitern sie nun ihre Zusammenarbeit. Gemeinsam setzen der automobile Finanzdienstleister und der Versicherungskonzern neue Maßstäbe für die Branche.

v.l.n.r: Erwin Mayer, Leiter des BMW Niederlassungsverbunds Südwest; Hans-Peter Mathe, Leiter Vertrieb und Marketing der BMW Bank; David Furtwängler, Hauptbevollmächtigter BNP Paribas Cardif Deutschland


Konventionelle Versicherungsprodukte sollen dem Kunden Schutz und Sicherheit sowie im Schadensfall finanziellen Ausgleich bieten. Im vergangenen Jahr haben die BMW Bank und BNP Paribas Cardif einen neuen produktstrategischen Weg eingeschlagen: die kreative Fusion aus Finanzierungs-und Versicherungslösung. Der Wetter-Bonus soll in seiner Ausstattung ein klassisches Versicherungsangebot mit einem innovativen Lifestyle-Produkt verbinden. Denn was ist, wenn Finanzierungs- oder Leasingkunden eines BMW Z4 oder MINI Cabrios witterungsbedingt nicht auf ihre Kosten kommen? Mit dem Wetter-Bonus sollen sie in genau diesen Fällen entschädigt werden. Liegen Regen, Hagel oder Schnee über dem statistischen Durchschnitt, erhalten die Versicherungsnehmer laut Organisatoren einen Bonus von 100 Euro pro Quartal.

Erfolgreicher Start des Wetter-Bonus
„Wir blicken auf ein äußerst erfolgreiches Jahr zurück”, stellt Hans-Peter Mathe, Leiter Vertrieb und Marketing der BMW Bank, fest und ergänzt: „Die positive Resonanz auf dieses Produkt zeigt, wie wichtig individuelle Angebote sind.” Deshalb geht der Wetter-Bonus in sein zweites Jahr und steht nun ergänzend für weitere Fahrzeugkategorien zur Verfügung. So sollen auch Fahrer eines BMW Motorrads dank dieses Versicherungsprodukts bei zu vielen Regentagen die Chance auf 50 Euro pro Quartal haben. Einer erfolgreichen Motorradsaison steht somit nichts im Wege, wie David Furtwängler, Hauptbevollmächtigter BNP Paribas Cardif Deutschland, erläutert: „Wir stellen mit dem Wetter-Bonus sicher, dass neben BMW und MINI Fahrern nun auch BMW Motorradfahrer ihr Fahrzeug in vollen Zügen genießen können – ganz gleich wie das Wetter ist. Die Versicherung bietet Neufahrzeugkäufern eine innovative Möglichkeit der Absicherung und trägt gleichzeitig zur Kundenzufriedenheit bei. Wir freuen uns sehr, den Kunden der BMW Bank dieses Angebot machen zu können.”

Weitere Inos unter: www.bmwbank.de oder www.bnpparibascardif.de

Die BMW Bank und BNP Paribas Cardif gehen neue Wege. Nachdem die Unternehmen im vergangenen Jahr mit dem Wetter-Bonus ein innovatives Produkt auf den Markt brachten, erweitern sie nun ihre Zusammenarbeit. Gemeinsam setzen der automobile Finanzdienstleister und der Versicherungskonzern neue Maßstäbe für die Branche.

#BMW

Neues auf motorradundreisen.de