Wunderkind-Custom: Edles Zubehör für Indian Scout Bobber

27.01.2021 15:35

Ob vorverlegte Fußrastenanlage, Heckumbau oder Zierrat. Wunderkind-Custom hat über zwanzig Zubehörteile für die Indian Scout Bobber im Programm.

Wunderkind-Custom erweitert sein Sortiment an Zubehörteilen für die Indian Scout Bobber. Damit stehen mittlerweile über zwanzig Individualisierungsoptionen für das beliebte Modell zur Verfügung. Von Detailverbesserungen bis hin zum Komplettumbau ist alles möglich.


Gefräste Cover und seitlicher Kennzeichenhalter

Die offenliegenden Kabel zwischen den Risern des Lenkers kaschiert Wunderkind-Custom mit einer dezenten Blende. Am Antriebsriemen ersetzt ein CNC-gefrästes Cover das originale Kunststoffbauteil. Ein neues Design namens 2Stripes erhielt der seitliche Kennzeichenhalter. Damit passt er nun ideal zu weiteren Teilen dieser Serie.
 


Vorverlegte Fußrastenanlage für die Indian Scout Bobber

Eine reduzierte Variante des Heck-Umbaukits Newchurch Three mit verstellbarem, breiterem Bobbersitz lässt sich mit dem originalen Fender kombinieren. Mehr Beinfreiheit verschafft eine Vorverlegung der Fußrastenanlage um wahlweise vierzig oder sechzig Millimeter, die mit gefrästen Rasten und Pedalen optisch aufgewertet werden kann.

Text: Thomas Kryschan , Fotos: Hersteller

Newsletter

Immer informiert bleiben über unseren kostenlosen M&R Newsletter:

Neues auf motorradundreisen.de