Yamaha Modelle 2023 – Übersicht aller Neuheiten

Nicht ganz uninteressant – Yamaha gibt die Preise für die neuen 2023er-Modelle bekannt, dazu gibt es gute Neuigkeiten für alle Interessenten der bestehenden Modellpalette.
16.11.2022
| Lesezeit ca. 2 Min.

Soeben flattern die neuen Preise zur 2023er-Yamaha-Modellpalette bei uns rein. Grund genug, diese mit euch zu teilen. Neben den unten stehenden Preisen gibt Yamaha außerdem bekannt, dass die Preise aus 2022 für alle unveränderten Bikes zunächst weiter ihre Gültigkeit behalten. Preiserhöhungen aufgrund gestiegener Produktionskosten – sollten sie denn kommen – sind für diese Fahrzeuge somit bislang noch nicht erfolgt, bleiben aber wahrscheinlich nicht aus.

Die MT-07 aus dem Jahr 2022 läuft zum nahezu gleichen Tarif weiter

Die 2022er-MT-07, die nun unter dem Namen „MT-07 Pure“ weiter verkauft wird, sortiert sich dennoch zum nahezu identischen Preis in das Sortiment ein und kostet lediglich 25,-- Euro mehr.

Mitunter deutliche Preiserhöhungen

Bei den anderen Neuheiten stellt sich das Thema Preiserhöhungen dann doch etwas anders dar. Technische Neuerungen, Upgrades und Modellpflege schlagen hier mitunter mit mehreren hundert Euro zu buche. Alle bislang bekannten Preise und einen Link zum detaillierten Bericht findet ihr in folgender Übersicht:


Roller/Scooter

Sowohl der 125er- als auch 300er-XMAX bekommt ein technisches Update inklusive Facelifting.
XMAX 125 = 5.499,-- Euro + 250,-- Euro Nebenkosten
XMAX 125 Tech MAX = 6.099,-- Euro + 250,-- Euro Nebenkosten
XMAX 300 = 6.499,-- Euro + 350,-- Euro Nebenkosten
XMAX 300 Tech MAX = 7.199,-- Euro + 350,-- Euro Nebenkosten


Hyper Naked

Die neuen „MTs“ gehen technisch aufgewertet an den Start, unter dem Namen Pure versteckt sich die 2022er-MT-07.

MT-125 = 5.499,-- Euro + 250,-- Euro Nebenkosten
MT-07 Pure = 7.499,-- Euro + 375,-- Euro Nebenkosten
MT-07 = 7.999,-- Euro + 375,-- Euro Nebenkosten


Heritage

Das Sondermodell „Legacy“ kommt im Februar 2023 zu den deutschen Händlern.

infotainment
XSR700 Legacy = 9.299,-- Euro + 375,-- Euro Nebenkosten


Sport-Touring

Neben der Modellpflege der bestehenden Modelle führt Yamaha die „Tracer 9 GT+“ ein.

Tracer 7 = 9.499,-- Euro + 375,-- Euro Nebenkosten
Tracer 7 GT = 10.499,-- Euro + 375,-- Euro Nebenkosten
Tracer 9 GT+ = 16.499,-- Euro + 400,-- Euro Nebenkosten
Niken = 17.999 + 400,-- Euro Nebenkosten


Adventure

Die Yamaha „Ténéré 700“ und „Ténéré 700 Rally Edition“ kommen 2023 mit neuem TFT-Display sowie weiteren Detailverbesserungen daher.
Ténéré 700 = 10.999,-- Euro + 375,-- Euro Nebenkosten
Ténéré 700 Rally = 12.499,-- Euro + 375,-- Euro Nebenkosten


125er

Auch die „kleine R“ erhält ein neues TFT-Display und ein Facelifting.
R125 = 5.799,-- Euro + 250,-- Euro Nebenkosten
Jetzt mitreden – deine Meinung zählt!
Schon dabei? und mitdiskutieren!