Yamaha MT-10 SP: ab 2022 mit dem besten Fahrwerk aller Yamaha-Modelle

Mit der neuesten Generation des elektronischen Öhlinsfahrwerk sticht die Yamaha MT-10 SP des Modelljahres 2022 sogar den Supersportler R1M aus.
Yamaha MT-10 SP Modelljahr 2022
Die neue MT-10 SP des Modelljahres 2022 stattet Yamaha nach eigenen Aussagen mit der besten Fahrwerkstechnik aus, die je in einem Serienmotorrad verbaut worden ist. Auf die Modellpalette von Yamaha trifft das in jedem Fall zu. Zwar verfügt die supersportliche R1M über ähnliche Fahrwerkstechnik, in der MT-10 SP kommt jedoch bereits die nächste Generation des elektronisch gesteuerten Öhlins-Federungssystems zum Einsatz. Es verwendet ein neue Technologie, die noch umfangreichere Einstellungsmöglichkeiten bietet. Für die Abstimmung stehen drei semiaktive Dämpfungsstufen (A-1, A-2, A-3) sowie drei manuelle Einstellungen (M-1, M-2, M-3) zur Auswahl. Wird ein automatischer Modus ausgewählt, passt das System die Zug- und Druckstufendämpfung an die aktuellen Fahrbedingungen an und regelt kontinuierlich nach.

Fahrwerksmodi der Yamaha MT-10 SP

  • A-1: Der sportlichste Modus bietet besonders auf kurvigen Strecken und Nebenstraßen gute Rückmeldung, mit einem hohen Maß an Gefühl für Vorder- und Hinterrad sowie maximaler Fahrwerksstabilität beim Beschleunigen und Bremsen.
  • A-2: Der etwas gesittetere Modus soll für sportliches Fahren auf gut ausgebauten Straßen ideal sein.
  • A-3: Als Touring-Modus liegt der Schwerpunkt von A-3 auf Fahrkomfort und Stabilität.
Im manuellen Modus kann der Fahrer die Zug- und Druckstufendämpfung für Gabel und Federbein nach seinen eigenen Vorlieben elektronisch einstellen.

Hochwertige Ausstattung der Yamaha MT-10 SP

Stahlflexbremsleitungen und ein dreiteiliger Bugspoiler gehören bei der Yamaha MT-10 SP zur Serienausstattung. Mit exklusiven Farben hebt sich auch die Lackierung der SP von der normalen MT-10 ab. Das Farbschema „Icon Performance“ orientiert sich dabei an der Farbe des Supersportlers R1M.

MT-10 SP – Verfügbarkeit und Preis

Die Auslieferung an die europäischen Yamaha-Partner beginnt ab Mitte 2022. Die unverbindliche Preisempfehlung wird in Kürze bekannt gegeben.

Yamaha MT-10 SP Modelljahr 2022 im Video


Yamaha MT-10 SP 2022
Yamaha MT-10 SP
2022
Motor
Bohrung x Hub 79 mm × 50,9 mm
Hubraum 998 ccm
Zylinder, Kühlung, Ventile Vierzylinder, flüssigkeitsgekühlt, vier Ventile pro Zylinder
Abgasreinigung/-norm Euro 5
Leistung 166 PS (122 kW) bei 11500 U/min
Drehmoment 112 Nm bei 9000 U/min
Verdichtung 12:1
Wartungsintervalle Erstinspektion nach 1.000 km, danach alle 10.000 km oder jährlich
Kraftübertragung
Kupplung Mehrscheiben-Ölbadkupplung
Schaltung 6-Gang
Antrieb Kette
Fahrwerk & Bremsen
Rahmen Aluminium-Deltabox
Federelemente vorn Öhlins-ERS, Upside-down-Gabel, semiaktiv, voll einstellbar
Federelemente hinten Öhlins-ERS, Schwinge, über Hebelsystem angelenktes Federbein, semiaktiv, voll einstellbar
Federweg v/h 120 mm/120 mm
Radstand 1405 mm
Nachlauf 102 mm
Lenkkopfwinkel 24°
Räder Gussfelgen
Reifen vorn 120/70 ZR 17
Reifen hinten 190/55 ZR 17
Bremse vorn 320-mm-Doppelscheibenbremsen
Bremse hinten 220-mm-Scheibenbremse
Maße & Gewicht
Länge 2100 mm
Breite 800 mm
Höhe 1165 mm
Gewicht 214 kg
Sitzhöhe 835 mm
Tankinhalt 17 Liter
Weitere Baujahre dieses Motorrads 2018-2021
Fahrerassistenzsysteme
Wheelie-Kontrolle
ABS
Traktionskontrolle
Fahrmodi
Schaltassistent
Tempomat
Fahrzeugpreis 16949 €
Text: Thomas Kryschan , Fotos: Yamaha


#EICMA#Naked Bike#Neuheiten#Öhlins#Video#Yamaha

Umfrage
Welche Berichte interessieren dich am meisten?
Welche Berichte interessieren dich am meisten?

Newsletter

Immer informiert bleiben über unseren kostenlosen M&R Newsletter:

Neues auf motorradundreisen.de