Lesertreffen 2020: Thüringer Wald

Lang ist's her, dass wir in Thüringen waren.
12.12.2020
| Lesezeit ca. 2 Min.
Jost G. Martin
Jost G. Martin
Relativ spät als Ausweichtermin wegen COVID-19 ins Programm genommen, fanden sich dennoch Mitfahrer, die zum Herbstanfang gemeinsam ein paar Kurven unter die Räder nehmen wollten. Gerade in den Morgenstunden war es noch recht frisch, doch die Sonne löste die Nebelschwaden schnell auf. Die erste Tour führte vom M&R Hotel Frankenblick in Schnett durch den Thüringer Wald.
Lesertreffen Thüringen 2020

Oberhof mit den Sportanlagen, der Große Inselsberg bei Brotterode und Bad Salzungen mit dem Gradierwerk sind die Höhepunkte dieser Tour.
Downloads zum Thema
Am zweiten Tag folgt eine Tour ins Thüringer Schiefergebirge. Auf kurvenreichen Straßen geht es über Saalfeld zur Talsperre Hohenwarte mit seiner imposanten Staumauer. Natürlich muss auch eine Fahrt mit der Mühlenfähre über den Stausee sein. Der dritte Tag soll eigentlich ein wirklicher Höhepunkt werden. Die Fahrt in die Hohe Rhön mit einem Abstecher auf die Wasserkuppe – dort kann man Segelflieger beobachten – sind hier und da ein wenig nebelig. Leider vor allem auf der Wasserkuppe. Dafür ist am nächsten Tag die Tour ins ehemalige Grenzgebiet wieder von der Sonne begünstigt. Der Besuch von Mödlareuth mit einer Besichtigung der ehemaligen Grenzanlagen ist an diesem Tag ein eindrucksvolles Highlight. Nach einem Ruhetag führt die letzte Tour dieser Woche ins benachbarte Bayern, genauer gesagt nach Oberfranken. Kloster Banz und die Basilika Vierzehnheiligen bei Bad Staffelstein sind wirklich sehenswerte sakrale Bauwerke.
Lesertreffen Thüringen 2020

M&R Motorradhotels
Jetzt mitreden – deine Meinung zählt!
Schon dabei? und mitdiskutieren!