Ihr Warenkorb
0.00 €
infotainment
infotainment

Sonne, Herbst und Winter: MotorradreifenDirekt.de klärt auf, ob ein Saisonkennzeichen wirklich die beste Wahl ist

#1 von Davidkohring am 11.10.2018 16:44
Trotz goldenem Herbst neigt sich die Motorrad-Hochsaison ihrem Ende entgegen. Biker in ganz Deutschland machen ihre Maschinen langsam bereit fürs Winterquartier. Die Praxis, das Gefährt nur während der warmen Jahreszeit zu nutzen, ist hierzulande weit verbreitet. Viele Halter melden deshalb ihr Motorrad mittels Saisonkennzeichen nur für einige Monate an. Doch lohnt sich die begrenzte Zulassung wirklich?
Wer sich für ein Saisonkennzeichen entscheidet, darf sein Motorrad ausschließlich während der festgelegten Zulassungsperiode im Straßenverkehr fahren. Dadurch bietet das Saisonkennzeichen nur wenig Flexibilität. Während die sonnigen Herbsttage wie dieses Jahr und auch die zunehmend milden Winter vermehrt dazu einladen, das Motorrad auch außerhalb der eigentlichen Saison zu nutzen, macht der fehlende Versicherungsschutz solchen Vorhaben einen Strich durch die Rechnung. Wer sich dennoch zu einer Spritztour am Wochenende verleiten lässt, macht sich dadurch strafbar und muss bei etwaigen Schäden oder Unfällen alle Kosten selbst tragen.

MotorradreifenDirekt.de klärt auf, ob ein Saisonkennzeichen wirklich die beste Wahl ist
MotorradreifenDirekt.de klärt auf, ob ein Saisonkennzeichen wirklich die beste Wahl ist


Hinzu kommt, dass das Motorrad außerhalb des Zulassungszeitraumes weder bewegt noch an öffentlichen Straßen oder Plätzen abgestellt werden darf – dazu gehört beispielsweise auch der Gemeinschaftsparkplatz eines Mehrfamilienhauses. Muss der Halter für die Dauer der Ruhezeit einen privaten Stellplatz anmieten, entstehen dadurch häufig Kosten, die sich auch durch die eingesparten Versicherungsbeiträge nicht unbedingt decken lassen.
„Saisonkennzeichen versprechen auf den ersten Blick viele Vorteile. Biker sollten jedoch genau prüfen, ob sich die begrenzte Zulassung des Motorrads im Hinblick auf die eigenen Umstände und Fahrgewohnheiten tatsächlich lohnt. Ich bin selbst leidenschaftlicher Motorradfahrer und habe mich bewusst gegen ein Saisonkennzeichen entschieden. Wer sich strikt nach der Kalenderzeit statt nach dem tatsächlichen Wetter richtet, lässt sich oft viele schöne Motorrad-Momente auch außerhalb der regulären Saison entgehen“, sagt Andreas Faulstich von MotorradreifenDirekt.de.

Zu jeder Jahreszeit ist die richtige Ausstattung Voraussetzung für sichere Motorrad-Ausfahrten. Das umfangreiche Sortiment von MotorradreifenDirekt.de hält für jeden Biker die passenden Produkte parat. Im Onlineshop finden Kunden eine große Auswahl an leistungsstarken Reifen aller gängigen Hersteller und Typen sowie hochwertige Qualitätsersatzteile und Zubehör. Neben den günstigen Preisen und hohen Verfügbarkeiten profitieren Käufer außerdem von attraktiven Lieferbedingungen: Neue Reifen können auf Wunsch kostenlos an eine der vielen Montagepartner-Werkstätten geliefert werden, wo sich der Fachmann um die Montage kümmert. So können Motorradfahrer das ganze Jahr hindurch gut gerüstet in die nächste Tour starten.






Um eine Antwort zu verfassen loggen Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten ein oder erstellen ein kostenloses Benutzerprofil.