Ihr Warenkorb
0.00 €
infotainment
infotainment

Legenden unter sich: TRIUMPH präsentiert Bonnies im Bud Ekins-Design

#1 05.11.2019 17:00

In der Saison 2020 feiert TRIUMPH die Stunt-Legende Bud Ekins mit zwei Special Editions der legendären Bonneville T120 und T100. Ekins war professioneller Hollywood-Stuntman und erstklassiger Motocross- und Desert-Racer. Unsterblich wurde er als Stunt-Double seines Freundes Steve McQueen mit dem legendären Motorrad-Sprung im Hollywood-Klassiker „Gesprengte Ketten“. Die neuen TRIUMPH-Sondereditionen zeichnen sich durch eine von Kalifornien inspirierte Farbgestaltung und eine Reihe von speziellen Bud-Ekins-Details aus.

Zwei exklusive Bud Ekins Special Editions: links die T100, rechts die T120
Zwei exklusive Bud Ekins Special Editions: links die T100, rechts die T120


Mit den neuen Special Editions auf Basis der „Modern-Classics“-Bikes Bonneville T120 und Bonneville T100 fängt der britische Traditionshersteller den „California Spirit“ der 1960er Jahre ein. Angelehnt an die Bikes jener Zeit fungiert Bud Ekins als deren Namensgeber. Ekins war nicht nur einer der bekanntesten US-Motorradfahrer jener Zeit, sondern auch ein TRIUMPH Mann der ersten Stunde: Der professionelle Stuntman und herausragende Dirt-Biker besaß die größte amerikanische TRIUMPH Niederlassung im kalifornischen Sherman Oaks. Hollywood-Stars wie Steve McQueen, Paul Newman oder Clint Eastwood waren nicht nur seine Kunden, sondern zählten auch zu seinem Freundeskreis motorradfahrender Schauspieler.


Die Bud Ekins Bonnies: Zwei ganz besondere Motorräder:
  • beide Bikes kommen in einer speziellen, zweifarbigen Lackierung mit handgemalten Zierlinien und traditionellem TRIUMPH Logo, das zum ersten Mal für ein modernes TRIUMPH Serien-Motorrad verwendet wird
  • exklusives Bud Ekins „Flying Globe“-Tank-Logo
  • spezielle Lackierung des vorderen Kotflügels mit Bud Ekins-Logo
  • Seitendeckel mit Bud Ekins-Branding



Liebevolle Details und Verarbeitung:
  • „Monza“-Tankdeckel
  • hochwertige LED-Blinker
  • grau geriffelte Lenkergriffe
  • Lenkerendspiegel
  • spezielle, schwarze Motorbadges

Sammlerzertifikat:
  • jedes Bike wird mit einem Echtheitszertifikat geliefert, das eine Kurz-Biografie von Bud Ekins enthält
  • das Zertifikat ist von TRIUMPH CEO Nick Bloor und den beiden Töchtern von Bud Ekins, Susan Ekins und Donna Ekins, unterzeichnet



Basierend auf der zeitlosen Bonneville T120 und Bonneville T100:
  • beide Motorräder setzen auf fortschrittliche Technologie, bei der stets die Sicherheit und das Vertrauen des Fahrers im Mittelpunkt steht
  • leistungs- und drehmomentstarke Bonneville-High-Torque-Zweizylindermotoren mit 80 PS (T120) und 55 PS (T100)
  • spezielles Fahrwerk und Federungs-Setup für entspanntes Fahren im Alltag – allein oder mit Sozius
  • originales Styling inspiriert von der legendären 59er Bonneville mit stilvollen Details und Features


Wie die Standard-Bonneville T120 und Bonneville T100 kombinieren auch die Ekins-Sondereditionen klassischen Stil mit modernen Eigenschaften. Neben interessanten Details überzeugen sie mit hochwertigster Verarbeitung sowie einem exklusiven, vom „California Spirit“ inspirierten Tankdesign mit markantem „Flying Globe“-Logo, einem historischen TRIUMPH Tank-Logo und Bud Ekins-Logos an den Seiten sowie einer speziellen Lackierung des vorderen Kotflügels mit „Flying Globe“-Logo.
Zusätzlich zu ihrer einzigartigen Lackierung verfügen die T120 und T100 Bud Ekins Special Editions über eine Vielzahl von Premium-Details, die sie zu etwas ganz Besonderem machen.
Hierzu gehören ein Tankdeckel im Monza-Stil, ein hochwertige LED-Blinker, exklusive, graue Lenkergriffe, Lenkerendspiegel sowie schwarze Badges am Motor.

Die offiziellen TRIUMPH Special Editions kommen mit einem Echtheitszertifikat, das eine Kurz-Biografie von Bud Ekins enthält und von TRIUMPH CEO Nick Bloor sowie den Töchtern von Bud Ekins, Susan und Donna Ekins, unterzeichnet ist.

Nach ihm wurden die Bonnies benannt: Bud Ekins
Nach ihm wurden die Bonnies benannt: Bud Ekins


Die zu Ehren von Bud Ekins aufgelegten Bonneville-Sondereditionen von TRIUMPH basieren technisch auf den beiden Modellen T100 und T120 und stehen ab März 2020 beim TRIUMPH Händler. Wie bei allen TRIUMPH Modellen gilt auch hier die 4-Jahres-Garantie (zwei Jahre Herstellergarantie, gefolgt von zwei Jahren Anschlussgarantie unseres Kooperationspartners Car Garantie). Zum Service rollen die neuen Bud-Ekins-Bonnies alle 16.000 Kilometer. Die Bud Ekins T100 kostet in Deutschland 10.750 Euro, in Österreich 12.100 Euro. Die T120 ist in Deutschland für 12.750 Euro erhältlich, in Österreich für 14.800 Euro. In Deutschland kommen jeweils noch 450 Euro Liefernebenkosten dazu, in Österreich sind Nebenkosten und NOVA bereits eingerechnet.

Text & Fotos: Triumph





Um eine Antwort zu verfassen loggen Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten ein oder erstellen ein kostenloses Benutzerprofil.